Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

OmniFocus

In den letzten Wochen gab es interessante Updates für OmniFocus für Mac und iOS. Auf dem Mac lassen sich die Ansichten noch stärker konfigurieren und die Notizen zu Aufgaben nun endlich auch auf einer größeren Fläche anzeigen. In iOS profitiert OmniFocus von den Möglichkeiten in iOS 9, vor allem den Tastaurkurzbefehle für externe Tastaturen und die Split-View Funktion.

 

OmniFocus 2.3 für Mac

Diese Version erlaubt ein dichteres Layout mit konfigurierbaren Spalten für Perspektiven. Sie können damit Ansichten erstellen, die Ihnen nochmal genauere Einsichten in Ihre Aufgaben liefern - oder genau das Gegenteil, nämlich eine wesentlich kompaktere Ansicht. Dieses Update vonOmniFocus dreht sich vor allem um die Spaltenanpassung. OmniFocus 2 führte das Fluid-Layout ein, bei dem die Aufgaben mit einer Menge von Daten - Zurückgestellt und Fälligkeiten, Fahnen, Kontexte, Projekt, und Notizen alle unterhalb der Aufgaben standen. Nun können all diese Informationen auch in eine gut lesbare Zeile gepackt werden.

omnifocus mac layout

In der deutschen Version ist der Layout-Teil noch nicht übersetzt. Hier sind ein paar Hinweise dazu:

Use Preferences: Es kann nun, zentral in den Einstellungen, zwischen der Fluid und Custom Anzeige ausgewählt werden. Dies gilt dann überall dort, wo Sie in der Ansichteinstellung (das blaue Auge in der Symbolleiste) "Use Preferences" ausgewählt haben. 

omnifocus layout preferences

Fluid: Hier werden, wie seit der Version 2.0, die Details zu den Aufgaben unterhalb der Aufgaben angezeigt.

Custom Columns: Hiermit erhalten Sie die größte Flexibilität bei der Darstellung Ihrer Aufgaben. Aufgaben werden damit, wie in einer Excel Tabelle, mit ihren entsprechenden Metadaten (Projekt, Kontext, Fälligkeit, etc.) in Spalten angezeigt.

Wenn alle Optionen ausgewählt sind, ist das aber ziemlich gedrängt. Eine Möglichkeit, die sich hier anbietet: Reduktion auf das Nötigste und dann Ausblenden der Informations-Seitenleiste. Dann hat man mehr Platz und die Notizen können z.B. direkt unterhalb der Aufgabe in einer größeren Fläche bearbeitet werden. Auch ist die Höhe der einzelnen Aufgaben wesentlich kompakter, so dass Sie mehr auf einer Seite sehen können. 

omnifocus anzeige

 

Für einzelne Perspektiven können Sie diese Wahl aber überschreiben:

Wenn Sie in den jeweiligen Ansichten statt der Voreinstellung die Custom Colums wählen, , können Sie auswählen, welche Daten Sie hier sehen möchten. Dies lässt sich für jede Perspektive einzeln anpassen und in der Pro-Version auch in den Perspektiven abspeichern. 

 

OmniFocus 2.9 für iOS

OmniFocus 2.9 fügt Kurzbefehle für externe Tastaturen hinzu und behebt Fehler.

Tastaturkurzbefehle: Wird OmniFocus auf einem iPad mit einer externen Tastatur verwendet, unterstützt die App jetzt viele praktische Tastaturkurzbefehle! Halten Sie ⌘ gedrückt, um die an der aktuellen Position verfügbaren Kurzbefehle anzuzeigen.

omnifocus ios cmd funktion

  

Weitere Verbesserungen:

  • Split View-Multitasking: Einige Multitasking-Layouts wurden für das iPad Pro angepasst.
  • Erfasste Erinnerungen: Mit einer hinzugefügten ausgeblendeten Einstellung kann festgelegt werden, ob die Funktion „Erinnerungen erfassen“ eine Notiz, in der steht, wo das Originalobjekt gefunden werden kann, hinzufügen soll. Sie können die Notiz mit diesem Link deaktivieren und erneut aktivieren mit diesem Link.
  • Erinnerungen erfassen: Hinderte OmniFocus an der Erstellung mehrerer Einträge für erfasste Erinnerungen.

Ausserdem gab es diverse Fehlerbehebungen.

 

 


OmniFocus ist als Universal App für iPhone und iPad für 39,99 € im App Store erhältlich.

OmniFocus für den Mac gibt es in einer Standard und einer Pro Version, die sowohl über den Mac App Store als auch auf der OmniFocus Website erhältlich sind:

 

Mac Business Coaching führt regelmäßig Webinare zu OmniFocus durch und bietet die Einrichtung und Schulung individuell im Coaching oder im Rahmen des Platin Clubs an.