Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Evernote Speicher

Die Frage entstand bei einem Coaching-Termin, da der Kunde wissen wollte, ob er auf seinem iPad mit 256 GB auch seine komplette Evernote Datenbank lokal halten kann - normalerweise sollte das lokale Speichern auf den iOS Geräten, eben aus Speicherplatzgründen, nur auf ausgewählte Notizbücher begrenzt werden. Wie sich zumindest bei mir zeigte, ist Speicherplatz aber eher kein Thema - trotz mehr als 3700 Notizen.

 

Speicherort der Evernote Daten aufrufen

Wählen Sie im Evernote Menü Evernote > Über Evernote und drücken die alt-Taste.

Daraufhin wird ein zusätzlicher Link angezeigt „Datenbankordner öffnen“.

Klicken Sie darauf und es wird ein Finder-Fenster mit dem Ordner geöffnet, der die Evernote Daten enthält. Es ist der Ordner, der mit einer Zahl bezeichnet ist.

 

Speicherverbrauch der Evernote Daten ermitteln

Klicken Sie den Ordner mit der Zahl einmal an und öffnen mit cmd + I die Informationen zu diesem Ordner. Es dauert dann ein paar Sekunden, bis ihr Mac den Speicherverbrauch für den Ordner berechnet hat.

Bei mir waren das 2 GB, wesentlich weniger als ich gedacht hatte. Theoretisch kann ich also meine kompletten Evernote Daten auf dem iPad (und sogar iPhone) lokal halten.

 

Warum es vielleicht trotzdem keine gute Idee ist, alles auf den iOS Geräten lokal zu speichern

Die Datensynchronisation ist eine heikle Sache. Vor allem, wenn Sie sehr aktiv mit den Inhalten in Evernote umgehen, ist es wahrscheinlich besser, auf die iOS Geräte immer die aktuellsten Daten (also in dem Moment laden, wenn Sie sie brauchen) zu halten. Stellen Sie sich vor, Sie haben auf iPhone und iPad die Daten lokal und haben zeitweise kein Netz. Dann ändern Sie eine Notiz vielleicht an einem Gerät und dann noch an einem anderen. Mit Sicherheit landen Sie dann bei zwei Notizen mit Synchronisierungskonflikten, die dann wieder aufgeräumt werden müssen.

 


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Diesen Artikel und viele mehr, können Sie ab der Platin-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!