Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Verschlüsselung Datei ordner am Mac

Es gibt einige Gelegenheiten, bei denen Dateien oder Ordner einen besonderen Schutz benötigen. Dabei gibt es entweder den Fall, dass die Dateien nur einmalig verschlüsselt abgelegt werden müssen und andererseits ein tägliches Bearbeiten und dann verschlüsseltes Ablegen nötig ist. Hier werden ein paar Optionen zur verschlüsselten Speicherung vorgestellt.

 

Passwortschutz Dateien auf dem Mac durch ein verschlüsseltes virtuelles Laufwerk

  • Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm. Dieses Finden Sie im Ordner „Programme“ im Unterordner "Dienstprogramme". Sie können es auch schnell mit Spotlight oder LaunchBar starten. Siehe: <01-10 Spotlight Suche>  (in Connect im Basis Club) oder <04-10 LaunchBar> (in Connect im Gold oder Platin Club)
  • Legen Sie ein neues Image an (Menü Ablage > Neues Image > Leeres Image ...) und wählen Sie die Option "256 Bit Verschlüsselung". Wir empfehlen Ihnen außerdem, das Image-Format "Mitwachsendes Image" zu verwenden. In diesem Fall ist die Größe, die Sie für das Image wählen, die Maximalgröße. Der tatsächlich belegte Speicherplatz passt sich aber flexibel der tatsächlichen Dateigröße an.
  • Vergeben Sie ein Passwort für das Image. Dabei müssen Sie darauf achten, dass das Passwort nicht im Schlüsselbund abgelegt wird, sonst kann jeder, der physisch Zugang zu Ihrem Rechner hat, auch auf das Image zugreifen. Benutzen Sie zur Passworterstellung am besten 1Password und speichern das Passwort dort auch direkt. Siehe: <03-08-05 1Password> (in Connect im Gold oder Platin Club)
  • Legen Sie einen Ordner auf dem neu erstellten, virtuellen "Laufwerk" an, in den sie vor Arbeitsschluss die Dokumente, die Sie schützen wollen, verschieben.
  • Werfen Sie das Laufwerk aus. Ohne Passwort gibt es jetzt keinen Zugriff mehr darauf. Wenn Sie das Laufwerk wieder aktivieren wollen, müssen Sie es doppelt anklicken. Sie müssen sich dann durch Eingabe des Passwortes ausweisen.

Geschützte ZIP Dateien

Ähnlich, aber weniger flexibel, ist die Erstellung einer geschützten ZIP Datei. In diesem Fall haben Sie allerdings immer einige Schritte mehr, denn am Ende der Bearbeitung müssen Sie immer einen Ordner mit den zu schützenden Dateien wieder neu als verschlüsselte ZIP Datei erstellen. Beim o.g. Image erfolgt die Verschlüsselung allein durch das Auswerfen.

Siehe: <Eine verschlüsselte ZIP-Datei erstellen> (in Connect im Gold oder Platin Club)

FileVault

Sie können auch die gesamte Mac Festplatte verschlüsseln. Wer allerdings Zugang zu Ihrem Mac-Passwort hat, kann auch alle Dateien öffnen, die nicht separat verschlüsselt sind.

Siehe: <Systemeinstellung > Sicherheit> (in Connect im Basis Club)

1Password

Auch lassen sich Dateien in 1Password direkt speichern. Dies ist aber weniger flexibel als die anderen Optionen und bläht ihre 1Password Datei unnötig auf. Das führt dazu, dass die Synchronisierung evtl. schleppender geht. Für einzelne Dateien ist das aber sicher eine sinnvolle Lösung.

Siehe: <Dateien in 1Password verschlüsselt ablegen> (in Connect im Gold oder Platin Club)

 


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!