Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

DropboxWenn Sie den Clouddienst Dropbox nutzen, sollten Sie als Vorsichtsmaßnahme Ihr Passwort ändern. Der Grund sind verschiedene Sicherheitsprobleme, die bei dem US-Anbieter aufgetreten sind. Dropbox selbst hat die Passwörter einiger Kunden zurückgesetzt, als reine Vorsichtsmaßnahme. Es ist Angreifern gelungen, mehrere Konten zu übernehmen. Dies liegt allerdings nicht an Dropbox selbst, sondern dass diese Kunden die gleichen Login-Daten bei Dropbox verwendet haben wie bei einem anderen, gehackten Webdienst. Ein weiterer Hinweis darauf, dass man NIEMALS das gleiche Passwort auf mehreren Seiten verwenden sollte.

Dies ist allerdings auch einem Dropbox Mitarbeiter passiert und so konnten die Angreifer an Projektunterlagen mit E-Mail Adressen von Nutzern gelangen. Diese Nutzer haben daraufhin eine spezielle Spam Mail bekommen.

Es war also eine Kombination aus unglücklichen Umständen. Trotzdem sollten Sie Ihr Passwort regelmäßig ändern, besonders, wenn Sie sensible Informationen in Ihrer Dropbox gespeichert haben. 

 

Wenn Sie weitere Informationen zu Sicherheit und Passwörtern auf Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}