Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Angeblich soll Apple allein deshalb dem Untergang gewidmet sein, weil das iPad sich nicht mehr so toll verkauft wie in den Anfangsjahren. Es mag sein, dass hier eine gewisse Sättigung eingetreten ist. Allerdings glaube ich auch, dass es der Qualität der Geräte geschuldet ist, dass Besitzer sich einfach keine neuen kaufen. Sie sind vollauf zufrieden mit denen, die sie haben. Natürlich gibt es immer wieder auch den Fall, dass die leichtere Bauart oder der schnellere Prozessor Begehrlichkeiten wecken. Ich würde das auf keinen Fall unter den Tisch kehren, denn die Leichtigkeit meines iPad Air 2 fasziniert mich immer noch. Der Zwang eines Upgrades ist einfach nicht mehr so dringend wie dies bei PCs oder Macs der Fall war/ist - wobei ich glaube, dass das bei den Macs auch nicht mehr so dringend ist. Was die iPads angeht, liegt das Problem an anderer Stelle: Die meisten wissen gar nicht, was Sie da vor sich haben - meine Erfahrung aus Coaching Sitzungen und Gesprächen in Unternehmen zeigt: Für viel mehr als Mail-, Internet- und Kalender-Anzeigegerät wird das iPad nicht verwendet. "Erweitern Sie Ihr iPad Erlebnis" lautet daher ein Exklusiv-Seminar, das ich gerade mit der Veranstaltungsleitung eines Schlosshotels vorbereite. Es soll Führungskräften und Unternehmern zeigen, dass Sie Ihren gesamten Lebens-Arbeits-Fluß mit Hilfe des iPad bequemer und stressfreier gestalten können.