Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Ein Software-Anbieter nach dem Anderen tauscht sein bisheriges Geschäftsmodell „Einmalkauf“ gegen ein Abo-Modell aus. Jüngstes Beispiel ist das wirklich hervorragende Schreibwerkzeug Ulysses. Natürlich gab es auch hier wieder einen Aufschrei: „Wie können die nur, böse Kapitalisten, bekommen den Hals nicht voll…“ Ich kann das nicht nachvollziehen: Erstens muss man die Software ja nicht benutzen und zweitens brauchen auch Softwarehersteller eine stabile Einnahmenstruktur, um Top Leistungen zu bringen. Das bisherige App Store Modell ist dafür nicht tragfähig, das hat selbst Apple erkannt. Ich halte die Subskriptions-Ökonomie für die beste Entwicklung für Selbstständige und eigentlich ist sie auch schon sehr alt. Bei vielen anderen Geschäftsbeziehungen (Strom, Wasser, Kreditkarten, Buchclub, Retainer bei Rechtsanwälten) ist das Abo voll akzeptiert. Auch bei meinem eigenen Geschäft spielen die Gold und Platin Club-Mitgliedschaften eine wesentliche Rolle und bieten hohe Stabilität. Akzeptanz für Abo-Modelle sollte für Software Hersteller u.a. in Zukunft absolut kein Problem mehr sein.

Ich wünsche Ihnen einen stabilen Start in die neue Woche.