Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

In den letzten Tagen waren die Apple Blogs voll von der Vorfreude zum wahrscheinlichen Release des iPhone 5 am 12. September. Andere Meldungen gab es natürlich auch wieder. Ein paar von diesen fasse ich hier für Sie zusammen. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

Sicher sind Ihnen auch schon überall diese QR Codes auf vielen Anzeigen aufgefallen. Ein Artikel von TUAW bietet mal einen Überblick über Apps für den Mac, die diese Codes lesen können. Normalerweise wird das wohl eher mit dem iPhone gemacht, aber vielleicht möchten Sie ja auch mal über die Kamera Ihres Macs diese Information einlesen.

Mit Mountain Lion ist auch eine neue Version der Datenverschlüsselung FileVault erschienen, FileVault 2. Wenn Sie wissen möchten, wie diese genau funktioniert, können Sie es in speziellen Apple IT Guides nachlesen. (Via Cult of Mac)

Über die Selbstmanagement und Produktivitätsprogramme OmniFocus und Things habe ich ja schon häufiger berichtet. Mein Favorit ist OmniFocus, aber wenn Sie sich näher zu den Unterschieden, Vor- und Nachteilen der jeweiligen App informieren wollen, empfiehlt sich der Artikel "Battle of the Mac and iOS Productivity Apps: OmniFocus vs. Things 2.0" von Lifehack.

Wenn Sie viele handgeschriebene Notizen haben und diese in einen elektronischen Workflow einbinden wollen, empfiehlt sich Evernote als Speichermedium, weil es die Notizen durch die Texterkennung auch durchsuchbar macht. Auf DocumentSnap bekommen Sie die Anleitung für einen kompletten Workflow hierfür. 

Ein Hinweis von minimalmac zum Thema Inbox Pause. Wenn Sie keinen automatischen Check nach neuen E-Mails haben wollen, um so nicht immer im Arbeitsfluss gestört zu werden, können sie den Check nach neuen Nachrichten einfach auf manuell einstellen.

Notability ist eine sehr gute App zum Notizen schreiben und bearbeiten von PDF auf dem iPad und derzeit für nur 0,79 € im App Store erhältlich.

 

 {fcomment}