Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

In dieser Woche gab es gleich mehrere kleine Meldungen von Apple selbst, aber auch wieder von anderen Anbietern. Schauen Sie doch mal in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

Das iPad hilft dem britischen Premierminister David Cameron dabei, das Land zu regieren. Eine eigene App, "No 10 Dashboard", hilft ihm dabei, einen Überblick über Real-time Daten zur Wirtschaft und dem Finanzstatus von Großbritannien zu behalten. Unter diesen Daten sind das BSP, Kreditvergabe der Banken, Jobs und Daten zum Immobilienmarkt. Ausserdem noch aktuelle Umfragewerte und Twitter Nachrichten. (via iPad Insight)

Weitere Meldungen über den Geschwindigkeitszuwachs durch das neue Fusion Drive trudeln ein. Macworld hat einen Mac mini 2,6-Gigahertz-Quad-Core-Core-i7 mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 1-Terabyte-Fusion Drive getestet. Im Vergleich zu einer Standard Festplatte ließen sich Daten bis zu drei mal so schnell bearbeiten. 

Noch etwas zum Thema SSD Festplatten- Mac@Biz gibt den Tipp, dass es wesentlich günstiger sein kann, nachträglich eine SSD Festplatte in sein MacBook Pro einbauen zu lassen als es als BTO direkt beim Apple Store zu bestellen. Selbst wenn dies von einem Apple Techniker vorgenommen wird, ergibt sich immer noch eine satte Ersparnis.

Apple hat speziell für das MacBook Air und das MacBook Pro, die im Juni 2012 herausgebracht wurden, ein 127,07 MB großes Update bereit gestellt. Es geht dabei wohl hauptsächlich um Grafik Performance und Kompatibililtät mit USB Geräten. (via MacRumors)

Und noch etwas Neues von Apple. Sie können sich für das iPad mini, iPad 4 und iPad 2 Handbücher direkt bei Apple herunterladen.

Apple hat nun alle MobileMe Mitglieder über ihre Optionen zur weitere Nutzung ihrer E-Mail über iCloud.com informiert. (via TUAW

Weitere Updates von Apple gab es für iPhoto, Aperture und Safari. Wenn Sie diese Apps benutzen, sollten Sie über die über die Softwareaktualisierung bzw. über den Mac App Store beziehen.

Wenn Sie eine Onlinebanking Software für den Mac gesucht haben, sollten Sie sich einmal moneyplex ansehen. Mac@Biz hat diese Software einem umfangreichen Test unterzogen

Die sehr populäre Messenger App WhatsApp gibt es nun auch für das größere Display des iPhone 5 und mit offizieller Unterstützung von iOS 6.

Schon in Lion konnte man eine Beta Version der Nachrichten App testen. Dieser Test läuft nun offiziell zum 14.12. aus. Darüber hat Apple die Beta Nutzer per E-Mail informiert. Sollten Sie also noch Lion verwenden und Spaß an der Nachrichten App gefunden haben, müssen sie wohl oder übel demnächst auf Mountain Lion upgraden.

Die sehr gut gemachte Content App Flipboard für iPad und iPhone erhält nun einen zusätzlichen Kanal, um neue Bücher zu entdecken. Es ist eine direkte Verbindung zu iBookstore mit speziellen Präsentationsbereichen zu Literatur, Kochbüchern, Computerbüchern, oder Business Büchern. Es soll Ihnen die Möglichkeit bieten, einfacher neue Bücher zu entdecken, ähnlich wie in enem Buchladen, mit Cover und Kurzbeschreibung.

Spiegel Online meldet, dass es in Skype eine größere Sicherheitslücke gegeben hat. Scheinbar konnte man, nur mit einer E-Mail Adresse ausgestattet, über die Passwort Rücksetzung, ein Konto an sich reissen. Diese Lücke ist schon vor einigen Monaten entdeckt worden und Skype hat vorsichtshalber die Funktion "Passwort Rücksetzung" deaktiviert.

  

{fcomment}