Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Erst einmal wünsche ich allen Mac Business Lesern ein Frohes, Erfolgreiches und Spaßiges Neues Jahr! Ich hoffe, Sie haben die ruhige Zeit der Feiertage genutzt, um sich zu erholen, aber auch um Ihre Technik auf Vordermann zu bringen. Ich habe das auf jeden Fall getan. Es sammelt sich doch mit der Zeit einiges an, das auch blockieren kann. Noch eine Veränderung gibt es zu vermelden: Letztes Jahr habe ich mit dem Weekly Review begonnen, um auch (aus meiner Sicht) kleineren Meldungen (neben den normalen Blog Artikeln) eine Chance zu geben. Ab diesem Jahr werde ich zur Kalenderwoche (KW) noch das Jahr dazu schreiben, so dass man es auch unterscheiden kann. Schauen Sie doch in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

Die Messenger App von Facebook für iPhone und iPad wurde aktualisiert. Damit sind nun Sprachnachrichten und sog. Sprach Chats möglich. (via MacLife)

Apple im Business steht laut Forrester eine goldene Zukunft bevor (als wenn man jemals etwas anderes behauptet hätte…). Apple wird in den nächsten zwei Jahren Macs und iPads im Wert von 39 Mrd. $ an Unternehmen verkaufen. Die Hauptgründe: 1. Gute Produkte, die die Angestellten auch nutzen wollen und bei denen sie stolz sind, wenn ihre Unternehmen sie zur Verfügung stellen. 2. iPads sind die besten Tablets, Firmen gehen mit dem Marktführer. 3. Apples Firmenkundenabteilung ist sehr hilfreich in Bezug auf Lieferung und Pricing der Produkte. (vial TechCrunch)

Wenn Sie schon soweit sind und Ihre Steuererklärung für das Jahr 2012 machen wollen, können Sie bis Ende Januar günstig an WISO steuer: Mac 2013 herankommen. Gravis bietet die Software für 24,99 € an. (Via Giga)

Eine gute und eine schlechte Nachricht in Bezug auf die öffentlichen Sender im Internet. Die ARD bietet ab jetzt durchgängigen Live Stream über Browser, auch auf iOS Geräten. Leider musste auf Druck von ARD/ZDF aber wohl der super Service der Mac App Mediathek eingestellt werden. (Via Giga und App Drive)

Seinen WLAN Zugang an Besucher weiter zu geben, ist ja fast so selbstverständlich und höflichkeitsgebietend wie ein Getränk zu gereichen. Oftmals muss man aber erstmal auf die Suche nach dem Passwort gehen. Hier könnten endlich mal die QR Codes sinnvoll eingesetzt werden, indem Sie einen QR Code mit Ihren WLAN Daten als Bild irgendwo in der Wohnung oder im Büro aufhängen. (ONLINE QRCODE TOOLS via thenextweb)

Wenn Sie in Bezug auf Apple noch besser auf dem Laufenden gehalten werden wollen, sollten Sie in Twitter oder per RSS Feed die folgenden Websites und Personen abonnieren. Wenn Sie gut Englisch können, sind Sie damit für alles gewappnet. (via Engadget)

 

{fcomment}