Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Der Sommer ist in vollem Gange (wenn auch nicht wettermässig...). Ich merke zumindest, dass der Traffic auf meiner Seite etwas runter gegangen ist. Dennoch freue ich mich sehr, dass sich letzte Woche wieder über 30 Personen zum Webinar "Powerpoint war gestern - Präsentationen mit iPad" angemeldet haben. Sollten Sie keine Zeit gehabt haben, können Sie sich die Aufzeichnung ansehen. Ausserdem findet übernächste Woche das Folgewebinar zu Prezi statt. Lernen Sie diese wirklich geniale Präsentationssoftware, die auf allen Plattformen läuft, schnell kennen und legen sofort damit los. Ihre Zuhörer werden es Ihnen danken. Es gab auch wieder ein paar kleinen Meldungen. Schauen Sie in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

 

Vom neuen MacBook Air werden weiter (kleinere) Probleme gemeldet. Diesmal geht es um die Audioausgabe, bei der es beim Abspielen von Videos zu Tonschwankungen kommen kann. Das taucht sowohl bei Apple eigenem Quicktime Player als auch anderen Video Anwendungen auf. (via Giga Apple)

Das Business Netzwerk Xing ist mit einer neuen Version herausgekommen, bei dem eine völlige Umgestaltung des Profils der Mitglieder im Vordergrund stand. Entsprechend der Ausrichtung der Nutzer, geht es jetzt weniger um das Thema Lebenslauf (so wie es bisher aufgebaut war), sondern um Porfolios, also dem, was ein Mitglied so anzubieten hat. Die Auftritte in den Profilen können nun individueller gestaltet werden. (via FAZ)

Die Twitter App für iOS hat jetzt die Funktion erhalten, den Status der Direktnachrichten untereinander zu synchronisieren. Dadurch muss man auf den verschiedenen Geräten nicht jedesmal neu die vermeintlich neuen Nachrichten anklicken. (via TUAW)

Wenn Sie in Zeiten von PRISM und Überwachungsmanie mehr darüber wissen möchten, wie Sie Ihre Daten verschlüsseln können, hat GIGA einen Überblick darüber erstellt, wie Sie Daten und Mails verschlüsseln können. (via GIGA)

Von Evernote gibt es auch eine neue Version für den Mac. Diese hat einige neue Funktionen, z.B. Dokumenten Vorschau für Office und iWork Dateien, volle Integration von Sktch, so dass Sie nun Bilder und PDF Dokumenten, so wie Sie es von Skitch gewohnt sind, bearbeiten können. Ausserdem können Sie nun per Highlighter Text markieren. (via Evernote Blog)

Apple hat für das AirPort Dienstprogramm ein Update herausgebracht, das hauptsächlich Fehler korrigiert. (via MacLife

Mac Harry hat einen sehr ausführlichen Vergleichstest des aktuellen MacBook Air 2012 mit dem Vorläufer MacBook Air 2012 durchgeführt und veröffentlicht. Wenn Sie überlegen, sich ein neues MacBook Air zuzulegen, sollten Sie den Test auf jeden Fall lesen. (via Mac Harry)

Über die iOS Texterekennungs- und Übersetzungs-App Pixter habe ich schon berichtet. Nun ist dafür eine neue Version herausgekommen, die sich vom Design schon an das neue iOS 7 angepasst hat. Die viel interessantere Neuerung ist aber, dass es nun auch ein iPad Version der App gibt. (via Cult of Mac)