Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Am nächsten Dienstag, 22. Oktober, ist wieder ein großes Apple Event angekündigt, in dem evtl. neue iPads kommen werden und vor allem das neue OS X Mavericks offiziell veröffentlicht wird. Ich bin gespannt, mit welchen Neuigkeiten Apple in das Weihnachtsgeschäft gehen wird. Es gab auch wieder ein paar kleine Meldungen. Schauen Sie in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

Apple startet mit der Kaufpreis Rückerstattung für iWork für iOS. Obwohl seit 1.9. iWorks für alle Neukunden von iPhones oder iPads kostenlos sind, haben einige doch die kostenpflichtigen Apps heruntergeladen. Nun haben sie Anspruch auf die Rückerstattung. (via MacLife)

1Password für iOS wurde gerade aktualisiert und nun ist u.a. die Synchronisation zwischen iOS Gerät und Mac per WLAN möglich. (via Cult of Mac)

iOS 7 ist knapp einen Monat nach seiner Veröffentlichung bereits auf 73% aller Geräte installiert. Die Adoption ist aber scheinbar langsamer als hin zu iOS 6. (via MacRumors)

Die Mac Twitter App TweetDeck wurde aktualisiert. (via tuaw)

Die Google Maps für iOS wurde aktualisiert mit verbesserter Navigation und Unterstützung von Hebräisch und Arabisch. (via tuaw)

Apple hat ein Update für OS X herausgebracht, in dem Java und Drucker Software aktualisiert wurde. (via Apple)

Ausserdem hat Apple ein Firmware Update für die Mitte-2012 MacBook Air herausgebracht. (via Apple)

In einer JD Power Zufriedenheitsstudie hat das iPhone erneut den ersten Platz belegt. (via JD Power)

Apple startet Austauschprogramm für einige MacBook Air Flash Festplatten. Es geht um die Geräte, die zwischen Juni 2012 und Juni 2013 verkauft wurden. (via Apple)

Microsoft hat eine Remote Desktop App für iOS herausgebracht, mit der Sie Ihren Windows PC kontrollieren können. (via HackCollege)