Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Der Webinar Marathon letzte Woche wurde von mehr als 60 Teilnehmern wahrgenommen. Für all diejenigen, die nicht dabei sein konnten, werden alle Videos im Laufe der Woche online gestellt. Es gab aber auch wieder ein paar kleine Meldungen. Schauen Sie in den Wochenrückblick. Viel Spaß und einen guten Wochenstart!

TextExpander touch ist von Apple aus dem App Store verbannt worden, weil die Methode der Textschnipsel-Verarbeitung auf den iOS Geräten nicht erlaubt ist. Jetzt muss der Softwareentwickler Smile schnell eine neue Methode finden, damit dieses hervorragende Produktivitätstool wieder innerhalb anderer Apps funktioniert. (via MacDrifter)

Apple hat bereits ein Updates für die iWork Apps Pages, Numbers und Keynote herausgebracht. Vor kurzem hatte das Unternehmen ja bereits angekündigt, dass es schnell die gestutzten Apps wieder mit den fehlenden Funktionen ausstatten würde. (via Macnews)

Die sehr beliebte Grafikbearbeitungssoftware GIMP läuft jetzt nativ auf dem Mac auch unter Mavericks. Diese Software gehört zur Kategorie der "Photoshop-Killer" und da sie kostenlos erhältlich ist, sollte sie zu jeder Grundausstattung eines Mac gehören. (via gimp.lisanet.de)

1Password 4 wurde aktualisiert. Sie können nun einfach eine App auf das 1Password Programmsymbol ziehen und damit wird ein Eintrag für die Software Lizenz in 1Password erzeugt. (via TidBits)

Ein iMovie-Update verbessert Kompatibilität mit älteren Macs, die nach dem Update auf iMovie 10 zunächst die Zusammenarbeit versagten. (via MacLife)

Apple hat still und heimlich einige Restriktionen im iCloud Photostream aufgehoben bzw. die Zahl der Bilder radikal angehoben. (via Apple)