Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Apple hat gestern Updates für all seine Betriebssysteme veröffentlicht - für das iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Macs. Auch wenn solche kleineren Updates häufig veröffentlicht werden, scheint dieses spezifische Update besonders wichtig zu sein. Apple gibt keine genauen Informationen über die Schwachstellen heraus, die es in seinen Betriebssystemen entdeckt hat, um nicht Hacker auf die Probleme hinzuweisen. Jedoch hat Wired darauf hingewiesen, dass die Fixes der Betriebssysteme die Fähigkeit eines Angreifers verhindern, beliebigen Code mit Kernel-Rechten auszuführen. Damit wären Hacker in der Lage, die Kontrolle über das Gerät zu erlangen.

 

Neue Funktionen und Optimierungen in macOS 10.12.3

Apple veröffentlichte auch Updates für seinen Safari-Webbrowser und die Windows-Versionen seiner iCloud- und iTunes-Software, die alle ähnliche Sicherheitsfragen haben.

  • Das macOS Sierra 10.12.3 Update verbessert die Stabilität und Sicherheit Ihres Mac und wird für alle Benutzer empfohlen.

Dieses Update:

  • Verbessert die automatische Grafikumschaltung auf MacBook Pro (15 Zoll, Oktober 2016).
  • Behebt Grafikprobleme bei der Kodierung von Adobe Premiere Pro-Projekten auf MacBook Pro mit Touch Bar (13 und 15 Zoll, Oktober 2016).
  • Behebt ein Problem, das das Durchsuchen von gescannten PDF-Dokumenten in Vorschau verhindert hat.
  • Behebt ein Kompatibilitätsproblem mit PDF-Dokumenten, die mit aktivierter Verschlüsselung exportiert werden.
  • Behebt ein Problem, das einige Anwendungen von Drittanbietern daran hinderte, Bilder von Digitalkameras korrekt zu importieren.
  • Enterprise-Inhalt: Behebt ein Problem, wenn Netzwerk- oder zwischengespeicherte Benutzerkonten (z. B. Active Directory-Konten) mithilfe der Kennwortrichtlinie "maxFailedLoginAttempts" deaktiviert wurden.
  • Weitere Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter Apple Security Updates.

 

Neue Funktionen und Optimierungen in iOS 10.2.1

Die Update Informationen für iOS 10.2.1 fallen wesentlich bescheidener aus:

 

So aktualisieren Sie Ihre Geräte

  • Auf iPhone / iPad / iPod Touch: Öffnen Sie Einstellungen > Allgemein > Software-Aktualisierung
  • Auf einem Mac-Computer: Klicken Sie oben links im Bildschirm auf Apple Menü > Über diesen Mac > Softwareaktualisierung ...