Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Die AirPrint-Technologie von Apple ist zwar gut durchdacht, aber viele Nutzer von iOS-Geräten haben keinen AirPrint-fähigen Drucker. Eine ganze Reihe von (kostenpflichtigen) Apps wurde daher schon auf den Markt gebracht, die das Problem zwischen “normalem” Drucker und einem Apple-Gerät lösen sollten. Jetzt gibt es eine kostenlose und effektive Methode, wie man seinen Drucker trotz Inkompatibilität mit einem iOS-Gerät nutzen kann.

Die drei Zauberwörter hierbei heißen Dropbox, IFTTT und Apple’s Automator. In Dropbox wird ein Ordner angelegt, dem mittels Automator die Eigenschaften gegeben werden, dass sämtliche Text-Dokumente, die sich in ihm befinden, ausgedruckt und anschließend gelöscht werden.

Über IfThisThenThat (IFTTT) wird folgende Befehlskette generiert: Wenn eine E-Mail an IFTTT von meiner Adresse aus gesendet wird, dann wandle diese in eine Text-Datei um und speichere sie in dem betreffenden Dropbox-Folder. Und siehe da: Schon haben wir - über den Umweg der E-Mail - alle möglichen Drucke ansteuerbar gemacht.

 

Die genaue Anleitung finden Sie bei 52tiger.

 

 

{fcomment}