Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

Nicolai Wirth

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Gestern dachte ich: jetzt hat's meinen Mac erwischt! Nichts ging mehr, alles war wahnsinnig langsam und der Beachball of Death erschien permanent in allen Apps, Aber vor allem konnte ich keine neuen Termine im Kalender eintragen - oder auch nur verschieben. Sofort führte dies zu einem lauten und langsamen Mac. Über Meldungen auf Twitter wurde mir klar, dass ich nicht der einzige war, dem es so erging. Es gab aber eine ganz einfache Lösung, die Ihnen vielleicht auch hilft, sollten Sie in der gleichen Lage sein.

 

In der Aktivitätsanzeige können Sie überprüfen, welche Aktivitäten auf dem Mac besonders viel CPU Leistung verbrauchen. 

Rufen Sie dazu über Finder Menü "Gehe zu > Dienstprogramme" das Programm Aktivitätsanzeige auf.

Klicken Sie auf CPU und dort können Sie sehen, was besonders viel Kraft auf Ihrem Mac verbraucht.

Aktivitätsanzeige Mac

Dort habe ich gesehen, dass es einige Funktionen gab, die eine große Auslastung der CPU verursacht haben. Einer davon war der CalendarAgent. Eine kurze Suche bei Google ergab, dass es wohl einen Schluckauf in der Synchronisierung des Google Kalenders und dem Mac Kalender gibt. Diese kann man einfach durch die folgenden Schritte beheben:

 

  1. Entfernen Sie alle Google Kalender Kontodaten in den Systemeinstellungen des Mac
  2. Führen Sie einen Neustart durch
  3. Geben Sie die Google Kalender Kontodaten neu in den Systemeinstellungen des Mac ein

 

Danach hatte sich alles wieder beruhigt.