Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Office iPad

In einem weiteren großen Update, das Microsoft für die Programme seines Office-Paketes auf dem iPad anbietet, dürfen es vor allem der Export als PDF und der verbesserte Präsentationsmodus sein, der den größten praktischen Nutzen verspricht. Zugleich schließt damit Office für iPad ein merkliches Stück zur Desktop-Version auf.

Der Export und das Versenden als PDF ist jetzt aus allen drei Anwendungen des Office-Paketes (Word, Excel, PowerPoint) möglich. PowerPoint hat jetzt endlich auch in der iPad-Version einen Referentenbildschirm und unterstützt mehr Medienformate für Videoclips oder Hintergrundmusik, so wie man es eben von PowerPoint gewöhnt ist.

Zusätzlich gibt es einige weitere Verbesserungen. So werden jetzt auch Zeichensätze von Drittanbietern unterstützt. Die Verwendung externer Tastaturen wurde besser berücksichtigt. Die Druckoptionen für Excel wurden verbessert. Bilder können jetzt maskiert werden, so dass man nicht mehr auf ein externes Programm angewiesen ist, wenn man nur einen Bildausschnitt verwenden möchte.

Microsoft zeigt mit dem neuen Update seine Bereitschaft, einzulösen, was es versprochen hat: Office auch auf dem iPad zu einer ernstzunehmenden Business-Anwendung zu machen, wie Kunden sie erwarten, wenn sie sich für Microsoft Office entscheiden. Zugleich wird hier auch das Konzept hinter dem Office-365-Abonnement glaubwürdig umgesetzt, das ja gerade ein bequemes und nahtloses Arbeiten auf mehreren Geräten - egal ob unter Windows, OS X, iOS oder Android - zum besonderen Leistungsmerkmal erhebt.

 

Die Apps sind kostenlos im App Store erhältlich:

Word für iOS

Excel für iOS

PowerPoint für iOS

 

Die volle Nutzung aller Funktionen ist aber nur mit einem Office-365-Abonnement (99.99 € pro Jahr als In App Kauf bzw. von der Microsoft Website) möglich.

 

Bei Amazon gibt es die Jahreslizenz jedoch häufig günstiger: