Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

case logic MLM114K und moleskine mycloud messenger bags

Seit Jahren bin ich, was Laptoptaschen angeht, eigentlich immer fest auf Crumpler gebucht gewesen. Mein jetziger Crumpler Messenger Bag ist wirklich durch dick und dünn gegangen, aber nun nagt doch der Zahn der Zeit an ihm. So bin ich also in ein Crumpler Geschäft in Berlin gegangen und habe mich nach einem würdigen Nachfolger umgeschaut. Leider musste ich feststellen, dass die jetzige Generation nicht meinen Vorstellungen entsprach (zu bunt und flippig und keine hatte die richtige Größe). So habe ich also auch bei anderen Marken geschaut und mich für zwei ganz unterschiedliche Taschen entschieden: die MLM114K von Case Logic und die Mycloud Messenger Bag von Moleskine. Ich stelle beide hier mit einer Auswahl von Fotos und Beschreibungen vor.

 

Auswahlkriterien für einen guten Messenger Bag

 

Es gibt für mich ein paar wichtige Kriterien bei einem Messenger Bag:

  • Er muss gut gepolstert sein, denn die teure Elektronik muss geschützt werden
  • Möglichst stabile Struktur, aber nicht zu hart - die Tasche muss auch mal vollgestopft werden können
  • Neben den technischen Geräten sollten noch ein paar weitere Inhalte hinein passen
  • Es sollten ein paar praktische Extras dabei sein
  • Er soll konservativ, aber nicht langweilig aussehen - er muss sowohl im Café oder auf der Straße als auch zum Geschäftstermin passen

 

Ich habe mich für zwei Taschen entschieden, die sowohl von der Größe, von der Ausstattung als auch vom Preis her sehr unterschiedlich sind. Dabei habe ich vorher online ca. 20 unterschiedliche Taschen verglichen und einige Kunden-Reviews gelesen, die mir einen guten Überblick verschafft haben. Diese beiden klangen für meine Zwecke am besten.

 

Case Logic MLM114K Notebook & Tablet Messenger Bag

Der erste Messenger Bag, der Case Logic MLM114K, ist relativ klein und recht stabil in der Struktur. 

Case Logic MLM114K vorne

Es gibt hauptsächlich zwei Fächer, eins für ein MacBook Pro 15 Zoll und eins für ein iPad. Die beiden Geräte müssen so in die Tasche, mit einer weiteren Schutzhülle für Mac oder iPad wird es zu eng. Auch für weitere Dinge ist kaum Platz, wie man auf dem Foto vielleicht sehen kann. Das Ladekabel des Mac wird gerade rein passen, weitere Dinge jedoch nicht.  Eine Besonderheit ist ein weiterer Zugang auf der Rückseite der Tasche, über den man das iPad direkt herausnehmen kann, ohne die Tasche vorne aufmachen zu müssen. Dieser iPad-Zugang ist mit einem Reißverschluss geschützt.

Apropos Verschluss der Tasche: neben dem etwas geringen Volumen, ist der Verschluss vorne die größte Merkwürdigkeit der Case Logic MLM114K:  Die Tasche klappt einfach nur nach vorne zu, dabei wird sie nur mit einem relativ schwachen Magneten zusammengehalten.  Das funktioniert zwar im Prinzip recht gut, man hat aber immer ein gewisses Gefühl der Unsicherheit, ob die Tasche wirklich fest geschlossen ist. Bisher ist es mir aber noch nicht passiert, dass die Tasche plötzlich weit offen stand, während ich herum lief. 

Case Logic MLM114K offen oben

Das Schulterband ist relativ kurz, selbst wenn man es auf die maximale Länge ausweitet, hängt die Tasche relativ weit oben (das kommt natürlich auf den eigenen Oberkörper an). Das Schulterpolster ist angenehm und verteilt den Druck gut auf eine größere Fläche.

 Außen an der vorderen Schutzhöhle haben sie auch eine kleine Tasche für ein Telefon eingebaut.

Case Logic MLM114K Schulterpolster

 

Wofür ist die Tasche geeignet?

Diese Tasche ist eher für kurze Termine geeignet, für die sie nicht viel mitnehmen müssen. Wenn Sie nur ihren Mac und ein iPad einpacken, reicht sie absolut aus und sieht auch schick aus. An den Magnetverschluss gewöhnt man sich auch mit der Zeit. Für mich ist nur das relativ kurze Schultergurt manchmal etwas unangenehm.

 

 

 

Moleskine Messenger Bag Mycloud paynesgrau

Moleskine? Das kennt man doch von diesen überteuerten Notizbüchern...  Diese Tasche ist wesentlich größer als die vorher beschriebene. Hier passt wirklich alles rein, was sie für einen Reisetermin oder auch für einen Kundentermin brauchen. Vom Aufbau her ist die Tasche ähnlich der oben beschriebenen, auch sie hat eine nach vorne klappende Schutzlasche. Diese haftet jedoch viel fester mit einem Klettverschluss an. Zusätzlich wurde das im Bild sichtbare Gummiband angebracht, das an die typischen Gummibänder von den Moleskine Notizbüchern erinnert.  Neben dem recht festen Klettverschluss, gibt das Gummiband aber noch einmal zusätzliche Sicherheit, denn dadurch lässt sich der Verschluss nicht einfach so hoch ziehen.

Moleskine Messenger Bag Mycloud paynesgrau vorne

Auch wenn die Tasche außen konservativ grau ist, zeigt ein Blick hinein, dass hier direkt etwas mehr Farbe im Spiel ist. Ebenfalls können Sie hier sehen, wie viel Raum für Ihre Geräte geboten wird. Das MacBook passt auf jeden Fall auch mit einer zusätzlichen Schutzhülle in die Tasche. Die iPad Tasche dagegen ist etwas kleiner, so dass es besser ist, das iPad dort ohne zusätzliche Hülle einzustecken. Der grüne Bereich ist also für die Elektronik gedacht, der blaue bietet zusätzlich ausreichend Platz für Ladekabel, Reiseutensilien, eine große Wasserflasche oder auch einmal einen Leitz Ordner. Im blauen Bereich gibt es auch noch kleine Taschen sowie eine größere, die mit einem Reißverschluss versehen ist. Links und rechts außen befinden sich zusätzlich kleine Taschen, die ebenfalls mit einem Reißverschluss versehen sind, in denen Sie ihr iPhone und ein Portmonee verstauen können.

Moleskine Messenger Bag Mycloud paynesgrau offen mit Inhalt

Das Schulterband ist ausreichend lang und das Schulterpolster bietet guten Schutz, auch wenn die Tasche einmal sehr voll und schwer sein sollte. 

Moleskine Messenger Bag Mycloud paynesgrau Schulterpolster

Die Tasche selbst ist etwas weicher, d.h. die Struktur ist recht flexibel. Der Boden ist aber aus einem härteren, gummierten Material, dem wohl auch mal etwas feuchter Untergrund nichts anhaben dürfte.

Zwei zusätzliche Funktionen seien noch zu erwähnen:

Moleskine Messenger Bag Mycloud paynesgrau Zeitungshalter      Moleskine Messenger Bag Mycloud paynesgrau Kofferhalter

Linkes Bild: Innen auf der Verschluss-Lasche sind zwei Bändern aufgenäht, unter die man wohl eine aufgerollte Zeitung stecken soll. Ich habe darin aber auch schon eine Posterrolle verstaut.

Rechtes Bild: Auf der Rückseite befindet sich ein Band, das man über den Halter eines Rollkoffers zeihen kann, so dass die Tasche oben auf dem Rollkoffer festen Stand hat. 

 

Wofür ist die Tasche geeignet?

Die Moleskine Mycloud paynesgrau ist sicherlich für Reisen oder Termine, bei denen sie mehr Unterlagen, Materialien und Geräte mitnehmen müssen, die bessere Wahl. Sie ist geräumig, sehr flexibel (kann also auch einmal etwas zu viel aufnehmen) und macht sie mit seinen sehr durchdachten Zusatzfunktionen zu einem sehr guten Begleiter.

 

 

Zeitsprung: Ich hatte diesen Artikel vor einigen Monaten angefangen, durch die Blog-Pause aber nicht veröffentlicht. Nun sind beide Taschen seit einer Weile in Gebrauch und ich kann ein klares Votum abgeben:  Die Moleskine Mycloud paynesgrau hat meinen Crumpler vollständig ersetzt. Sie ist sehr vielseitig und geräumig, so dass sie für alle Kundentermine und Reisen erste Wahl ist. Auch die zusätzliche Einkaufstasche, die man sehr klein aufrollen und in der Tasche verstauen kann, hat schon häufig gute Dienste geleistet. Die Case Logic MLM114K kommt meist nur zum Einsatz, wenn ich zu einem kurzen Termin gehe und weiss, dass ich dort nicht viel brauche. Sie ist aber vom Material, der Stabilität und auch gut durchdachten Funktionen (z.B. der Zugang zum iPad hinten) ebenfalls ein sehr guter Messenger Bag.