Aufgeräumt - Papierlos - Schnell

Hoch-Produktiv arbeiten mit Mac, iPhone und iPad.

Wenn Sie ohne Stress mehr erreichen wollen und Ihre Apple-Produkte sowie Tools effizienter für die Arbeit nutzen möchten, sind Sie hier richtig.

 

Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Webinare

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Mac ist langsam

Sie sind nicht übersehbar - Programme wie MacKeeper werden auf Internetseiten sehr aggressiv beworben. Überall springt einem die Frage entgegen, ob der Mac langsam ist. Natürlich fühlen sich viele davon angesprochen, denn dass der Mac mal langsam ist, lässt sich einfach nicht vermeiden. Also kann es sein, dass man mal ausprobieren will, ob so eine "Optimierungssoftware" vielleicht nicht doch etwas bringen könnte. Ganz allgemein kann die Frage mit "Nein" beantwortet werden. Es gibt bessere Wege, seinen Mac flotter zu machen.

 

 

Gründe für einen langsamen Mac

Es gibt einige Gründe für einen langsamen Mac. Primär können Hardware-Gründe genannt werden:

  • Arbeitsspeicher zu klein
  • Keine SSD-Festplatte
  • Prozessoren zu langsam

Für das Betriebssystem kann es ebenfalls Gründe für einen langsamen Mac geben:

  • Veraltetes Betriebssystem
  • Zu viele Dateien auf dem Schreibtisch
  • Amok-laufende Prozesse
  • Festplatte voll (gilt eher bei HDD Festplatten)

 

Entsprechend der o.g. Gründe sind die naheliegendsten Optimierungsschritte:

 

Was sollten Sie machen - Betriebssystem

  • Computer neu starten
  • Betriebssystem auf den aktuellsten Stand bringen
  • Schreibtisch leer räumen
  • Mit dem auf Ihrem Mac vorhandenen Dienstprogramm "Aktivitätsanzeige" nachsehen, welche Prozesse Ihre CPU belasten und ggf. Programme schließen

 

Was sollten Sie machen - Hardware

Relativ kostengünstig kommen Sie mit diesen beiden Maßnahmen weiter. Sie wirken sich beide extrem auf die Geschwindigkeit Ihres Mac aus.

  • Mehr Speicher einbauen
  • SSD Festplatte einbauen

 

Siehe auch: Wie man einem 5 Jahre alten MacBook Pro neues Leben einhaucht