Mac Business Blog

Buchhaltung

Outbank iOutbank

Eine kleine Warnung vorweg: Leider ist Outbank 2 mit einem kleinen Sicherheitsproblem gestartet, das aber inzwischen behoben wurde. Sie sollten sich davon also nicht abschrecken lassen, dieses hervorragende Tool zur eigenen Finanzverwaltung und Erleichterung der Buchhaltung näher unter die Lupe zu nehmen. Mit Outbank 2 wurde die App zur Bankkontenverwaltung um wichtige Funktionen (vor allem im Bereich Synchronisierung) erweitert. Bei mir ist Outbank (und ihre iOS-Schwester iOutbank) seit etwa einem Jahr im Dauereinsatz. Es hat meine Finanzverwaltung und Buchhaltung wesentlich verbessert und vereinfacht. 

Weiterlesen...

iZettle

Endlich ist die Zukunft des mobilen Bezahlens auch in Deutschland angekommen. In den USA und einigen europäischen Staaten war dies schon länger möglich: mit Hilfe eines Aufsteckgeräts für iPhone und iPad konnte man mit Square und iZettle ganz einfach Kreditkartenzahlungen bei seinen Kunden vornehmen. Nun gibt es das mit iZettle auch in Deutschland. Hierzu arbeitet iZettle mit der Deutschen Telekom und der DZ Bank zusammen. Zum Start werden 25.000 kostenlose Kartenlesegeräte vergeben - der Dienst ist zunächst nur für Unternehmen gedacht, Privatkunden folgen später.

Weiterlesen...

In meiner Gründungsberatung kommt das Thema immer wieder vor - wie wird korrekt mit digitalen Rechnungen umgegangen. Letztes Jahr hat sich hier einiges verändert und für den Unternehmer erleichtert. Rückwirkend zum 1. Juli 2011 wurden die umsatzsteuerrechtlichen Regelungen für elektronische Rechnungen vereinfacht. Vorher waren Rechnungen zum Vorsteuerabzug nur berechtigt, wenn sie mit einer qualifizierten, elektronischen Signatur oder einem EDI-Verfahren verschickt wurden. Seit 2011 ist dies nun auch einfach als Anhang (Bild, PDF) in einer E-Mail möglich, also sind Papier und elektornische Rechnungen gleich zu behandeln. Allerdings muss die Echtheit der Herkunft, die Unversehrtheit des Inhalts und die Lesbarkeit der Rechnung gewährleistet sein. (s. § 14 UStG - Ausstellung von Rechnungen). Wie diese Gewährleistung erfolgen kann, wurde nun in einem elfseitigen Schreiben des Finanzministeriums spezifiziert.

Weiterlesen...

myTaxi

Die App myTaxi ist bei mir in sehr häufigem Einsatz. Nicht nur das Bestellen des Taxis ist damit schnell und leicht, auch sieht man immer genau, wie weit das Taxi noch entfernt ist und welchen Taxifahrer (mit Bewertung) man bekommt. Jetzt kann man auch innerhalb der App bezahlen, was gerade für geschäftliche Fahrten für die Abrechnung sehr praktisch ist.

Weiterlesen...

Rechner

Die iPhone App Rechner nutzt einen neuen Ansatz, we die Grundrechenarten per Gesten auf dem iPhone eingesetzt werden. Das kann, wenn man sehr viele Rechnungen durchführen muss, schneller gehen als das Tippen auf die jeweiligen Rechen-Tasten. 

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren