Mac Business Blog

Seit Freitag ist das iPhone X ganz offiziell erhältlich und die ersten Berichte, Unboxing Videos, Animoji Karaoke-Videos (ja, das ist jetzt ein „Ding“) und ganz allgemein Meinungen über das neue Wunder-iPhone sind erschienen. Hier ist eine Zusammenfassung, damit Sie sich ein Bild machen können, ob es für Sie vielleicht das richtige iPhone ist.

„Because iPhone X might just be the best damn product Apple has ever made.“

OK, die Animojis sind witzig

Normalerweise spielt dieser Emoji-Wahn bei mir gar keine Rolle, aber was einige Leute für Animoji-Karaoke daraus gemacht haben, ist schon echt gelungen.

Ich sag nur: Bohemian Rhapsody mit Hühnern, Schweinen und Katzen.

Das ist besonders witzig, wenn man das Orginalvideo kennt.

Die ersten Besitzer sind begeistert

Die über Social Media und Apple-Blogs hereinströmenden Erfahrungsberichte zeigen eine ziemlich begeisterte Gruppe von iPhone X Besitzern.

Ein paar Gründe:

  • Das iPhone X hat eine sehr komfortable Gesamtgröße, denn es ist länger als das übliche nicht-Plus-iPhone, ist aber kleiner als die Plus-Version. Wer also das Plus zu groß und das nicht-Plus zu klein fand, hat mit dem iPhone X vielleicht genau die richtige Größe vorliegen.
  • Da kaum noch Rahmen vorhanden ist und auch durch die Verlängerung nach unten, ist es das iPhone mit dem bisher größten Display.
  • Es fühlt sich toll an - ein Nutzer meinte, es wäre wie eine Stainless Steal Apple Watch im iPhone-Format
  • Das Super Retina HD Display bietet eine sehr schöne Anzeige - der OLED Bildschirm ist sehr hell und lebhaft. Das Schwarz ist besonders dunkel.
  • Text- und App-Icons knallen hervor wie Aufkleber auf dem Glas, und es wird hell genug, um das iPhone X an einem sonnigen Tag draußen einfach bedienen zu können.
  • Die Aussparung für das TrueDepth-Kamerasystem am oberen Bildschirmrand fällt nicht so sehr auf wie befürchtet.
  • Für viele passt einfach das Gesamtpaket, das Apple mit dem iPhone X abgeliefert hat.
  • Die rückseitige Kamera ist die gleiche wie im iPhone 8 Plus und bietet tolle Ergebnisse.
  • An die notwendigen neuen Gesten und Tastendrücke hat man sich wohl schnell gewöhnt.
  • Der Glasboden ermöglicht das kabellose Aufladen mit dem Qi-Standard. Das kann das 8er allerdings auch.

Besonders positiv wird Face ID hervorgehoben

  • Face ID ist wirklich schnell und selbst mit Sonnenbrille und weiterer Verkleidung klappt es. Auch bei Dunkelheit, auch wenn Sie nasse Finger haben (dann klappt Touch ID nicht) funktioniert es.
  • Einige berichten, dass sich die Benutzung des Home Buttons, nachdem man eine Weile mit FaceID gearbeitet hat, altmodisch anfühlt.
  • Die Benutzung des iPhone fühlt sich wieder so an wie man früher ein Telefon benutzt hat: einfach hochhalten - keine umständlichen Zwischenschritte
  • Mit z.B. 1Password oder Apple Pay ist es noch genialer - jegliche Zwischenschritte fallen weg und es kann sofort weiter damit gearbeitet werden.

Ein paar Nachteile wurden auch entdeckt

Natürlich ist nicht alles perfekt, auch wenn es hier eher häufig „Jammern auf hohem Niveau“ bedeutet:

  • Der Preis, der Preis...
  • Der Rahmen sei so dünn, dass man sich daran erstmal gewöhnen muss.
  • An den wärmeren Farbton des Displays müsse man sich auch erstmal gewöhnen.
  • Es gibt keine Horizontal-Ansichten in den Apps wie bei den Plus-iPhones.
  • Einige befürchten, dass es sehr rutschig in der Hand liegen könnte (siehe dazu auch unten der Punkt zu Apple Care+)
  • Zwillinge haben Face ID getestet und es ausgetrickst.

Apple Care+

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Reparatur der neuesten Apple Geräte immer schwieriger und teurer wird. Apple tauscht häufig inzwischen einfach die Geräte aus, statt sie zu reparieren. Daher kostet ein kaputtes Display vor 321,10 Euro und andere Reparaturen bis zu 611,10 Euro.

Also müssen Sie entweder extrem vorsichtig sein, eine Hülle verwenden (die aber das Design des iPhone X verschandeln kann) oder Sie kaufen für 229 Euro direkt Apple Care+ dazu.

Sie haben dafür auch noch bis zu 60 Tage nach dem Kauf Zeit.

Preis und Verfügbarkeit des iPhone X

Das iPhone X kostet 1.149 Euro für das 64GB Modell. Für das Modell mit 256 GB zahlen Sie 1.319 Euro.

Preise in Kombination mit Mobilfunkverträgen gibt es in einer Übersicht hier bei Giga.de

Sie können das iPhone X jetzt bei Apple bestellen, aber Sie müssen derzeit ein paar Wochen warten - je nachdem, wo Sie leben. Momentan gibt es drei bis vier Wochen Wartezeit auf die Lieferung.

Es wird erwartet, dass das Angebot des iPhone X noch bis ins neue Jahr begrenzt sein wird. Verschiedene Berichte deuten darauf hin, dass die Fabriken Mühe haben, Apples Nachfrage nach Geräten zu befriedigen. Andererseits gab es aber auch Meldungen, dass trotz hoher Nachfrage in den Apple Stores immer noch genügend iPhone X vorhanden waren.

Sie wollen noch mehr wissen? Das sind die besten Reviews zum iPhone X

 

Bildnachweis: Apple

 

Und? Haben Sie es schon?

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren