Mac Business Blog

Flash Player Mac deinstallieren

Es gibt wirklich wenige Softwarehersteller, die ihre Nutzer dermaßen nerven wie Adobe. Nicht nur, dass Programme wie der Acrobat Reader oder Flash laufend zu Aktualisierungen auffordern, so stellt gerade der Flash Player ein ständiges Risiko für Ihren Mac dar. Derzeit geht eine Welle der Forderung durchs Netz, den Flash Playser ein für alle Mal von Macs zu entfernen. Auf ihrem iPhone oder iPad ist er noch nie vorhanden gewesen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie sie Flash von Ihrem Mac deinstallieren.

 

Immer weniger Websites fordern den Flash Player ...

Seit letzter Woche hat Adobe mehr als zwanzig Flash-Sicherheitslücken geschlossen. Flash hat sich in einen solchen Albtraum der Informationssicherheit gewandelt, das sogar der Facebook Chief Security Officer Adobe aufgerufen hat, Flash endgültig aus dem Verkehr zu ziehen. Schon als das erste iPhone herauskam hat Steve Jobs Flash totgesagt und diese Software hat nie Einzug auf die iOS Geräte gehalten. Mozilla hat sogar in Firefox eine Sperre für Flash eingebaut.

 

... und  diejenige, die dies noch tun, sollten Sie getrost ignorieren

Zum Glück ist Flash einfach zu entfernen und die meisten von Ihren bevorzugten Websites und Web-Services werden auch weiterhin gut zu funktionieren, ohne dass Flash installiert ist. YouTube, Netflix, und eine Vielzahl von anderen haben entweder die Umstellung auf HTML5-Video vorgenommen oder benutzen alternative Technologien wie Microsofts Silverlight.

 

Wie in Flash von Ihrem Mac zu deinstallieren

Überprüfen Sie Ihre OS X-Version, indem Sie auf das Apple-Symbol in der linken oberen Ecke klicken und "Über diesen Mac" wählen.

Für OS X 10.5 und höher - Snow Leopard, Mountain Lion, Mavericks, oder Yosemite - Downloaden und führen Sie dieses Deinstallationsprogramma aus

Für OS X 10.4 und 10.5 - Tiger oder Leopard - Downloaden und führen Sie dieses Deinstallationsprogramm aus

Flash Player deinstallieren 

Was ist, wenn Sie Flash unbedingt auf Ihrem Mac brauchen?

Wenn Sie absolut keine andere Wahl haben, als Flash zu verwenden - vielleicht haben Sie eine Flash-basierte Business-Anwendung - ist die sicherste Vorgehensweise, Google Chrome zu installieren. Chrome enthält eine spezielle Version von Flash, die in einer Sandbox ausgeführt wird, die Updates werden direkt von Google behandelt.

Wenn Sie Chrome nicht verwenden wollen, ist ein gutes Fallback das ClickToFlash Plugin für Safari von Marc Hoyois. Es werden dann keine Flash-Inhalte laufen, bis Sie Safari ausdrücklich dazu ermächtigen. 

 

 


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Die angegebenen Links führen zu ausführlichen Artikeln zu den jeweiligen Themen in Mac Business Connect. Einige davon sind bereits mit dem kostenlosen Mac Business Coaching Basis Club einsehbar, alle jedoch nur im Rahmen des Mac Business Coaching Platin Club. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!


 

 

 

 

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren