Mac Business Blog

Auf einer kurzen Auslandsreise ist mir folgendes aufgefallen: Man braucht wirklich keine Mobilfunkvariante eines iPad mehr (nur noch das iPad mit WLAN), wenn man ein iPhone sowieso immer dabei hat. Ich glaube, ein netter Nebeneffekt der sehr einfachen Internet-Teilung via Hotspot des iPhone für die Apple Watch ist, dass auch das iPad davon profitiert. Wenn man nämlich iPhone und iPad mit der gleichen Apple ID eingerichtet hat und den persönlichen Hotspot auf dem iPhone immer angeschaltet lässt, "holt" sich das iPad sein WLAN sofort vom iPhone von alleine. Da ja demnächst in der EU auch alle Roaming-Kosten fallen, laufen auch im EU-Ausland einfach alle Geräte über den Dauer-Hotspot des iPhone.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche! 

 

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren