Mit der kostenlosen Mac-App Time Out Free wird hier nachgeholfen: Beispielsweise alle 10 Minuten für 10 Sekunden bzw. jede Stunde für 10 Minuten unterbricht das App die Arbeit des Schaffenden, indem es den Bildschirm quasi „auswäscht“, man somit zunächst nicht weiterarbeiten kann. Diese Zeiten sind natürlich individuell einstellbar. Verbinden kann man den Start dieser Unterbrechung mit Audio-Files oder bestimmten Programmen, die gestartet werden sollen.