Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Lernen

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Der Mac Schreibtisch ist eine feine Sache - analog zu einem echten Schreibtisch können hier Dinge abgelegt werden, die für später wieder gebraucht werden. Das sollte man aber nicht übertreiben und auch als dauerhafter Ablageort ist der Schreibtisch aus verschiedenen Gründen nicht geeignet. Deshalb dieser Tipp: Legen Sie einen Wegsortieren-Ordner auf dem Schreibtisch ab.

Hintergrund zum Schreibtisch

Der Schreibtisch ist ein besonderer Ordner im Benutzerordner jedes Mac-Benutzers:

Warum sollten Sie den Schreibtisch nicht als (dauerhaften) Ablageort verwenden?

Siehe: <Dateien auf dem Desktop vermeiden> (in Connect im Gold oder Platin Club)

Dateien und Ordner sollten entweder im Dokumente-Ordner oder in einem Cloud-Ordner wie Dropbox strukturiert abgelegt werden.

Ein Wegsortieren Ordner - oder besser ein Alias dazu

Damit der Schreibtisch nicht schnell als Müllplatz verkommt, ist ein einzelner Ordner (oder ein Alias zu diesem Ordner im Dokumente- oder Dropbox-Ordner) sinnvoll.

Siehe: <Neuen Ordner erstellen> (in Connect im Basis Club)

Dieser „Wegsortieren“-Ordner kann dazu dienen, dass Sie dort alles hereinwerfen, was sich sonst auf dem Schreibtisch ansammeln würde.

Anstatt einen Ordner auf dem Schreibtisch zu erstellen, können Sie diesen Wegsortieren-Ordner auch im Dokumente- (oder Dropbox-)Ordner ablegen und ein Alias zu diesem Ordner auf den Schreibtisch legen.

Siehe: <Virtuelle Links zu Ordnern/Dateien> (in Connect im Basis Club)

Alles, was Sie mit diesem Ordner machen, ist das Gleiche wie beim Original:

  • Doppelklicken: Der Original-Ordner öffnet sich
  • Dokumente auf den Alias Ordner ziehen: sie landen im Wegsortieren-Ordner


 

Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz. Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

 Jetzt zu Mac Business Club-Mitgliedschaften informieren!


Kombination mit Dropbox

Alles was für den Wegsortieren-Ordner im Dokumente-Ordner gilt, gilt auch für den Dropbox-Ordner. Zusätzlich haben Sie aber weitere Vorteile:

  • Zugriff auf die Wegsortieren-Dokumente auch von anderen Geräten
  • Damit können Sie die Dateienpflege (also aussortieren, löschen, wegsortieren) auch unterwegs auf einem iOS Gerät machen
  • Wenn Sie mehrere Macs benutzen, ist es wie ein geteilter Schreibtisch

Regelmäßiges Durchsehen des Wegsortieren-Ordners

Natürlich ist solch ein Wegsortieren-Ordner nur sinnvoll, wenn er nicht wieder ein Müllplatz wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie ihn regelmäßig durchsehen und sich bei jeder Datei folgende Fragen stellen:

  • Was ist es?
  • Ist damit eine Aktion verbunden?
  • Was ist die nächste Aktion?

Kommt Ihnen das bekannt vor? Das sind die Fragen bei Getting Things Done, die Ihnen helfen, Klarheit zu erreichen. Das Durchsehen des Wegsortieren-Ordners ist daher auch als Teil des Wochenüberblicks geeignet.

 

 

Wie organisieren Sie Ihre Schreibtischdateien?