Auf dem iPhone kann die Eingabe neuer Aufgaben in OmniFocus manchmal nerven. Vor allem, wenn es Aufgaben sind, die sich recht häufig, aber unregelmäßig (sonst könnte man es ja als wiederkehrende Aufgabe eingeben) wiederholen. Um sich hier verschiedene Abkürzungen zu bauen, ist der Einsatz der neuen App Launch Center Pro hilfreich.

Michael Schechter hat eine ganze Sammlung von OmniFocus Aktionen zusammengestellt, die Sie in Launch Center Pro anlegen können.

 

Der zweite Tipp bezieht sich auf verschiedene OmniFocus Scripte von RobTrew, die Ihnen dabei helfen, Ihre OmniFocus Datenbank sinnvoller zu nutzen. (Via MacSparky)

Beispiele:

  • Find Project Fast (for OmniFocus)
  • Where in OF: saveable boolean searches on all properties of folders, projects, tasks and contexts in the OmniFocus database
  • Omnifocus to Omnioutliner Pro exporter
  • uvm.

 

 


OmniFocus ist als Universal App für iPhone und iPad für 39,99 € im App Store erhältlich.

OmniFocus für den Mac gibt es in einer Standard und einer Pro Version, die sowohl über den Mac App Store als auch auf der OmniFocus Website erhältlich sind:

 

Mac Business Coaching führt regelmäßig Webinare zu OmniFocus durch und bietet die Einrichtung und Schulung individuell im Coaching oder im Rahmen des Platin Clubs an.