Die Zielgruppe dieses neuen Buchtyps ist klar. Gerade für Studierende und Schüler ist es ein enormer Gewinn: Bilder können vergrößert bzw. gezoomt werden, Bildergalerien und Animationen können aufgerufen werden, einzelne Wörter können herausgepickt und über diese dann in einem entsprechendem Lexikoneintrag oder in einem Glossary nachgeschaut werden. Aber auch das Lernen wird erleichtert. Statt sich erstmal umständlich Karteikarten aus dem Gelesenen zu basteln, können direkt in der iBooks App mit MyNotes Karteikarten mit entsprechenden anwählbaren Informationen angelegt werden. Bis es soweit ist, dass viele solcher Bücher auf dem Markt bzw. im iBookstore zu finden sind, wird noch ein wenig Zeit vergehen. Die ersten Bücher werden sich mit dem Thema Biologie und Schul-/Abiturwissen beschäftigen und in englischer Sprache erscheinen. Preislich werden diese wohl unter 15,- Euro liegen.

Das Potenzial ist aber viel größer und auch für die Weiterbildung von Unternehmern sehr interessant. So kann eine ganze Fachbibliothek mit interaktiven Büchern immer mitgenommen werden. In Verbindung mit iTunes U können Sie ihr Studium selbst organisieren und sich trotzdem Ihrem Business widmen.