Speicherort der Evernote Daten aufrufen

Wählen Sie im Evernote Menü Evernote > Über Evernote und drücken die alt-Taste.

Daraufhin wird ein zusätzlicher Link angezeigt „Datenbankordner öffnen“.

Klicken Sie darauf und es wird ein Finder-Fenster mit dem Ordner geöffnet, der die Evernote Daten enthält. Es ist der Ordner, der mit einer Zahl bezeichnet ist.

 

Speicherverbrauch der Evernote Daten ermitteln

Klicken Sie den Ordner mit der Zahl einmal an und öffnen mit cmd + I die Informationen zu diesem Ordner. Es dauert dann ein paar Sekunden, bis ihr Mac den Speicherverbrauch für den Ordner berechnet hat.

Bei mir waren das 2 GB, wesentlich weniger als ich gedacht hatte. Theoretisch kann ich also meine kompletten Evernote Daten auf dem iPad (und sogar iPhone) lokal halten.

 

Warum es vielleicht trotzdem keine gute Idee ist, alles auf den iOS Geräten lokal zu speichern

Die Datensynchronisation ist eine heikle Sache. Vor allem, wenn Sie sehr aktiv mit den Inhalten in Evernote umgehen, ist es wahrscheinlich besser, auf die iOS Geräte immer die aktuellsten Daten (also in dem Moment laden, wenn Sie sie brauchen) zu halten. Stellen Sie sich vor, Sie haben auf iPhone und iPad die Daten lokal und haben zeitweise kein Netz. Dann ändern Sie eine Notiz vielleicht an einem Gerät und dann noch an einem anderen. Mit Sicherheit landen Sie dann bei zwei Notizen mit Synchronisierungskonflikten, die dann wieder aufgeräumt werden müssen.

 


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Diesen Artikel und viele mehr, können Sie ab der Platin-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!