In der Software von Evernote können Sie beispielsweise nun mehrere Konten eintragen (wenn Sie ein Premiumkonto haben). D.h. Sie können zwischen verschiedenen Evernote Konten wechseln. Als Premium-User können Sie zwischen einem kostenlosen Konto und beliebig vielen Premium-Konten wechseln. Der Bildschirm wird dann neu geladen mit den Inhalten des anderen Kontos.

Weitere Verbesserungen in der Software:

  • Sharing über LinkedIn
  • Verbesserte Checkboxen
  • Neue Tastaturkürzel

 

Die Integration mit dem Browser (z.B. Safari) wurde ebenfalls verbessert. Der Webclipper, also die Safari Extention, mit der Sie nur bestimmte Ausschnitte aus einer Internetseite in Evernote übernehmen können, wurde funktionell erweitert. Wenn Sie auf Webclipper geklickt haben, können Sie nun mit den Pfeiltasten die Auswahl verändern.

Eine weitere Neuerung freut mich sehr, denn da war ich schon recht neidisch auf die Windows Kollegen. In den Optionen bei Webclipper können Sie einstellen, ob Sie bei einer Google Suche auch gleichzeitig in Ihren Evernote Inhalten suchen möchten. Das ist wirklich praktisch, weil Sie ja bereits gute Inhalte dort gesammelt haben und nicht alle in Google erst neu finden wollen. 

 

Evernote in Google

 

Wie Sie Ihr Wissensmanagement mit Mac, iPhone und iPad optimieren können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Probe-Coaching. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular für einen Termin.

 

{fcomment}