Doo für iPhone

 

Sie können sich doo als eine Art Sammel- und Analysestelle für Ihre Dokumente vorstellen, so dass Sie leichter auf diese zugrefen können. Es geht dabei nicht darum, dass diese Dokumente alle in einem Programm gesammelt werden. Ihre Ablageorte und Inhalte bleiben so wie sie sind. Es geht eher darum, die Metadaten für diese Dokumente an einer Stelle zu sammeln und auch zu verbessern (eben mit automatischer Verschlagwortung, dem "Tagging"). Dies gilt auch für gescannte Dokumente wie z.B. Rechnungen oder Restaurant-Bons. 

 

 

 

Sie können Ihre bestehenden Cloud Dienste mit doo verbinden, um so auch auf dem iPhone an einer Stelle darin zu suchen oder darauf zuzugreifen. Dafür benötigen Sie ein Konto bei doo, in dem die Index Daten (Metadaten) Ihrer Dokumente synchronisiert werden.

 

Folgende Konten können Sie mit der iPhone App verbinden:

  • Dropbox
  • Google Drive
  • Evernote
  • Email Konten

 

Damit wird doo zu einem mobilen Dateibrowser, den Sie immer dabei haben.

 

Wenn Sie nun unterwegs neue Dokumente mit der iPhone Kamera scannen, können Sie diese direkt in Ihrer favorisierten Cloud Dienst ablegen, durch die Texterkennung und das Auto-Taggging (Verschlagworten) ist dieser Scan aber auch schnell wieder für Sie auffindbar.

 

 

doo für iPhone ist kostenlos im App Store erhältlich.