Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Lernen

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Ab iThoughts 5 können auf Mac, iPhone und iPad verschlüsselte Mindmaps verwendet werden. Es ist ein wichtiges Feature, wenn Sie sensible Informationen in Ideen-Mindmaps speichern wollen, die per E-Mail und auch per Dropbox oder iCloud geteilt werden. Empfänger sehen die Inhalte dann nur mit einem Passwort.

iThoughts ist eine tolle Software zur Erstellung von Mindmaps auf Mac, iPhone und iPad und bietet viele Export-Möglichkeiten. So können Sie Ihre Ideen direkt in Word, Excel oder anderen Formaten weiter verarbeiten.

Verschlüsselung der Mindmaps

Sie können Ihre iThoughts Mindmaps verschlüsseln, um Privatsphäre und Sicherheit zu gewährleisten. ITMZ-Dateien werden mit der Stärke AES-256 verschlüsselt.

Eine verschlüsselte Mindmap benötigt ein Passwort, um sie zu entsperren (und zu lesen.) Es gibt keine Hintertür - wenn Sie also das Passwort verlieren, verlieren Sie den Zugriff auf den Inhalt der Datei.

Verschlüsselte Mindmaps können damit sicher auf externen Laufwerken, USB Sticks, Dropbox, iCloud, Google Drive und anderen Orten gespeichert werden. Sie können sicher hochgeladen, heruntergeladen und per E-Mail versendet werden.

Es gibt eine Menge hervorragender Optionen für Mind-Mapping-Programme, die Sie dabei unterstützen, Ihre Ideen zu erfassen und zu organisieren. iThoughts von ToketaWare sticht bei diesem Software-Genre aber heraus mit seinen tollen Funktionen, schönem Design, Benutzerfreundlichkeit, solider Synchronisation zwischen Mac und iOS-Geräten und vielen Import- und Export-Optionen.

Lesen Sie hier, warum wir iThoughts für das beste Mindmapping-Tool halten


Ihr Vorteil als Mac Business Coaching ClubMitglied


Weitere Infos zu iThoughts

So verschlüsseln Sie eine Mindmap und entfernen die Verschlüsselung wieder

Die Verschlüsselung erfolgt pro Mindmap und Sie können sie sowohl auf dem iPhone oder iPad als auch dem Mac vornehmen:

  • Auf iOS, öffnen Sie die Mindmap und tippen auf das Zahnradsymbol für die Einstellungen. Dort tippen Sie auf Passwort festlegen...
  • Unter macOS öffnen Sie die Mindmap und wählen Sie die Menüoption Datei > Passwort festlegen...
  • Geben Sie jeweils zwei mal das Passwort ein. Am besten Sie lassen sich ein Passwort mit 1Password generieren und speichern es dort auch direkt ab. Siehe: <03-08-05 1Password>

Verschlüsselung kann aus iThoughts-Dateien entfernt werden (sofern Sie das Passwort kennen):

  • In iOS, öffnen Sie die Mindmap, geben dann ihr Passwort zur Entschlüsselung ein, und klicken auf das Zahnradsymbol für die Einstellungen. Dort tippen Sie auf Passwort ändern... Hier brauchen Sie nur das bisherige Passwort (kein neues) eingeben und dann unten auf Entfernen klicken. Der Passwortschutz wird dann entfernt.
  • Unter macOS öffnen Sie die Mindmap, geben dann ihre Passwört zur Entschlüsselung ein. Wählen Sie die Menüoption Datei > Passwort ändern... Hier brauchen Sie nur das bisherige Passwort (kein neues) eingeben und dann unten auf Entfernen klicken. Der Passwortschutz wird dann entfernt.