Große Websites sind Haupt-Ziel von Hackern

Leider sind die großen Websites auch meist die Haupt-Ziele von Hackern, wenn es darum geht, gestohlene Passwörter auszuprobieren. Wenn Sie also immer wieder die gleiche Kombination aus Nutzername und Passwort verwenden, steigen die Chancen, dass Hacker auch auf anderen Websites an Ihre Daten kommen.

Auch wird massiv die Kombination aus Mailadressen (die im Internet abgesaugt werden) und wahllosen Passwörtern ausprobiert.

Sie sollten sich also selbst darum kümmern, dass Sie für jede Website ein eigenes, sicheres Passwort verwenden.

Siehe: <03-08-05 1Password> (in Connect im Gold oder Platin Club)

1Password ist eine Software und Datenbank zur Verwaltung von Passwörtern und anderen Zugangsdaten (z.B. Bankdaten, geheime Notizen, E-Mail Konten, FTP Konten, Software Lizenzen usw.). Diese werden hochverschlüsselt in einer Datenbank gesichert, die mit nur EINEM Passwort (bzw. Ihrem Fingerabdruck oder Gesicht) geschützt ist. Sie müssen sich also nur noch ein einziges Passwort wirklich merken, um alle anderen nutzen zu können.

Lesen Sie hier, warum wir 1Password für das beste Passwort-Management halten


Ihr Vorteil als Mac Business Coaching ClubMitglied


Weitere Infos zu 1Password


Sichern Sie sich mit 1Password ab - jetzt Rich-Text-Notizen

1Password ist einer der beliebtesten Passwortmanager für Mac und iOS. Seinen Erfolg verdankt er seinem sauberen und ausgefeilten Design, seinem beeindruckenden Funktionsumfang und der hervorragenden Unterstützung durch seinen Erfinder AgileBits.

Sie können jetzt schönere und nützlichere sichere Notizen mit Rich Text und Markdown erstellen. Überschriften, Listen, Hyperlinks, fetter und kursiver Text und vieles mehr werden unterstützt, so dass Ihre wichtigsten Informationen leichter zu lesen sind.

Markdown ist eine einfach Formatiersprache (wesentlich einfacher als HTML) - Hier bekommen Sie ein paar Tipps zur Verwendung.

So sieht es im Editiermodus mit Markdown aus:

 

Und so sieht die Notiz aus, nachdem Sie sie gespeichert haben:

Große Fehlerbehebungen

Diese Version bringt auch eine Reihe von Bugfixes mit sich. Die Suche liefert keine fehlerhaften oder falschen Ergebnisse mehr, und das Erstellen eines neuen Elements führt nicht mehr dazu, dass 1Password nicht mehr reagiert. Eine Reihe weiterer Abstürze wurden ebenfalls beseitigt.