Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Lernen

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Sicher haben Sie schon oft von Google Translate profitiert, um Texte oder ganze Webseiten zu übersetzen. Zum Glück gibt es in diesem Technologiebereich einigen Wettbewerb, von dem wir alle profitieren. In der letzten Zeit sind mir zwei Dienste besonders aufgefallen, die Google den Rang ablaufen: Microsoft Translator und den deutschen Anbieter DeepL.

Microsoft Translator übersetzt Internetseiten in iOS Safari

Die Übersetzung von Internetseiten kennt man schon von Google Translate, aber Microsoft löst dieses Problem eleganter. Um Microsoft Translator in Safari auf iPad und iPhone zu verwenden, installieren Sie einfach die kostenlose APP.

Microsoft Translator hier kostenlos herunterladen

So übersetzen Sie eine Internetseite

  • Öffnen Sie nun eine fremdsprachige Seite im iOS Safari
  • Verwenden Sie dann die Aktions-Erweiterung im Bereitstellen Menü

Siehe: <02-11 Inhalte bereitstellen iOS> (in Connect im kostenlosen Basis Club)

Tippen Sie einfach auf die Microsoft Translator-Aktionserweiterung, um eine Seite zu übersetzen.

Im Gegensatz zu Google Translate ändert Microsofts Übersetzer nicht das Aussehen einer Seite. Es ersetzt nur die ursprüngliche Sprache mit Ihrer Zielsprache.

Es sieht viel schöner aus, und Sie können weiterhin von der Seite über enthaltene Links woanders hin navigieren.

Sie müssen auch nicht warten, Sie erhalten einen Fortschrittszähler an der oberen Seite, der sich füllt, während sich die Übersetzung in Richtung 100% bewegt. Der Text wird nur auf der bereits geladenen Seite ersetzt. Es funktioniert von oben nach unten, Sie können also beginnen zu lesen, bevor es fertig ist.

Ein weiterer großer Vorteil von Microsoft Translator ist, dass Sie immer noch Safari Reader Ansicht verwenden können.

D.h. die Übersetzung kann dann auch

  • Einfacher gelesen
  • sehr einfach kopiert und woanders verwendet werden.

DeepL ist unschlagbar für Textübersetzugen

Wenn Sie nicht eine Webseite „live“ übersetzen wollen, sondern einen Text (z.B. aus einem Word- oder PDF-Dokument) in einer anderen Sprache benötigen, ist die hervorragende Übersetzungssoftware des deutschen KI-Anbieters DeepL sehr empfehlenswert.

https://www.deepl.com/translator

Kopieren und fügen Sie den Text dort einfach ein und innerhalb von Sekunden erhalten Sie eine fast perfekte Übersetzung (siehe oben im Kopf dieses Artikels).

Wenn Sie die Ergebnisse von DeepL mit denen von Google Translate vergleiche, werden Sie sehen, dass die Berufsaussichten von menschlichen Übersetzern zunehmend trübe aussehen. DeepL ist wirklich sehr, sehr gut.

DeepL ist das Werk der Schöpfer von Linguee, das bisher ein nützliches Werkzeug im Web war, wenn es darum ging, gut klingende Sätze in anderen Sprachen zu produzieren. Denn dort ist es nicht nur möglich, die Übersetzungen einzelner Begriffe nachzuschlagen, sondern auch die gesuchten Übersetzungen im Kontext darzustellen.

Und genau dieser Kontext war bisher die zentrale Schwäche der automatischen Übersetzungen. Wer gelegentlich ganze Textpassagen mit Google Translate übersetzt, weiß, dass die Ergebnisse in der Regel nicht besonders nützlich sind. Die Grammatik ist in der Regel nicht einmal annähernd korrekt, ganz zu schweigen von Feinheiten wie Ausdruck, Melodie und Metrik.

 

Nutzen Sie noch menschliche Übersetzer?