Da es ja in Joomla funktioniert, kann es also nicht sein, dass es mit einem Webformular zusammenhängt. Vielleicht ist es auch nur eine vorübergehenden Störung, allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass Google und Apple hier mal wieder ihre kleinen Kämpfe austragen müssen. Das ist für den Benutzer natürlich wieder sehr ärgerlich. Ich bereite viele Blogs in Google Docs vor und schließe sie dann in Joomla ab.

Abgesehen davon, funktioniert die Diktierfunktion wirklich ausgezeichnet. Ich habe vorher schon sehr viel mit Diktiersoftware gearbeitet, habe dort aber festgestellt, dass ohne ein längeres Training die Akkuratheit doch sehr zu wünschen übrig lässt. Die Diktierfunktion in Mountain Lion scheint schon sehr viele Begriffe zu kennen und so ist ein separates Training nicht nötig (aber eben auch nicht möglich). Ein großer Vorteil, den ich mir erhofft hatte, war auch das Diktieren in wirklich alle Textfelder hinein. Wenn das jetzt bei Google Docs nicht funktioniert, ist das schon eine Einschränkung. Schade Google...

 

Wenn Sie weitere Informationen zu den Möglichkeiten von Mountain Lion in Ihrem Unternehmen erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}