Ein weiterer Gimmick hier: Wenn das Keyboard sichtbar ist, kann man auch einfach das iPhone direkt zum Kopf führen: Ein kurzer Ton ist dann hörbar und man kann mit dem Diktat ebenfalls beginnen.