Mit einem etwas anderen Namen als bei der PC Version, kommt WISO Steuer:Mac der Firma Buhl daher. Die Funktionsbeschreibung zeigt jedoch den gleichen Umfang wie auch die Windows Version und die Datenübernahme vom PC ist ebenfalls möglich.

Als Systemvoraussetzung sind mind. Snow Leopard und ein Intel Mac genannt.

 

 

WISO steuer:Mac unterstützt alle Einkunftsarten:

Nichtselbstständige Tätigkeiten (inkl. Grenzgänger)

Selbstständige Tätigkeiten und Gewerbebetrieb

Kapitaleinkünfte

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft sowie Weinbau

Ausländische Einkünfte

Sonstige Einkünfte

 

Dazu sind alle Steuerformulare im Programm enthalten, die Sie für Ihre Einkommensteuererklärung 2011 benötigen, z.B.

Mantelbogen für die persönlichen Daten und außergewöhnlichen Belastungen

Anlage KIND für die Beantragung von Freibeträgen

Anlage N für Arbeitnehmer, Pensionäre

Anlage V für Mieteinkünfte und Pachten

Anlage G für gewerbliche Einkünfte z.B. als Kaufmann oder Gesellschafter

Anlage S für selbstständige Einkünfte z.B. als Freiberufler

Anlage R für Rentner

Anlage KAP und AUS für Sparer und Anleger

 

 

Wie bereits bei der PC Version, gibt es die Software sowohl in einer Einzelausgabe (für € 49,95) als auch als Abo für € 39,95. Diese Preise liegen allerdings leider bis zu € 10 über denen der PC Version.

 

Als Erscheinungsdatum ist der 18. November 2011 genannt.

 

Mehr Informationen finden Sie unter der Seite für WISO Steuer:Mac der Firma Buhl

 

 

  • Erstellt am .