Sicher sind Ihnen auch schon überall diese QR Codes auf vielen Anzeigen aufgefallen. Ein Artikel von TUAW bietet mal einen Überblick über Apps für den Mac, die diese Codes lesen können. Normalerweise wird das wohl eher mit dem iPhone gemacht, aber vielleicht möchten Sie ja auch mal über die Kamera Ihres Macs diese Information einlesen.

Mit Mountain Lion ist auch eine neue Version der Datenverschlüsselung FileVault erschienen, FileVault 2. Wenn Sie wissen möchten, wie diese genau funktioniert, können Sie es in speziellen Apple IT Guides nachlesen. (Via Cult of Mac)

Über die Selbstmanagement und Produktivitätsprogramme OmniFocus und Things habe ich ja schon häufiger berichtet. Mein Favorit ist OmniFocus, aber wenn Sie sich näher zu den Unterschieden, Vor- und Nachteilen der jeweiligen App informieren wollen, empfiehlt sich der Artikel "Battle of the Mac and iOS Productivity Apps: OmniFocus vs. Things 2.0" von Lifehack.

Wenn Sie viele handgeschriebene Notizen haben und diese in einen elektronischen Workflow einbinden wollen, empfiehlt sich Evernote als Speichermedium, weil es die Notizen durch die Texterkennung auch durchsuchbar macht. Auf DocumentSnap bekommen Sie die Anleitung für einen kompletten Workflow hierfür. 

Ein Hinweis von minimalmac zum Thema Inbox Pause. Wenn Sie keinen automatischen Check nach neuen E-Mails haben wollen, um so nicht immer im Arbeitsfluss gestört zu werden, können sie den Check nach neuen Nachrichten einfach auf manuell einstellen.

Notability ist eine sehr gute App zum Notizen schreiben und bearbeiten von PDF auf dem iPad und derzeit für nur 0,79 € im App Store erhältlich.

 

 {fcomment}