Die Google Drive App für iOS wurde gerade aktualisiert. Sie können nun Dokumente auch in der horizontalen Haltung der Geräte editieren. Ausserdem gibt es einen verbesserten Google Docs Support und kleinere Bug Fixes. (via tuaw)

Nicht, dass es besonders nötig ist mich daran zu erinnern, dass Fantastical eine wirklich fantastische Kalender App für das iPhone ist (ich benutze es mehrfach am Tag), aber diese kleine Zusammenfassung von Dr. Dang ist vielleicht ein kleiner Anreiz für Sie, endlich umzusteigen. (via And now it’s all this)

Sollten Sie gerade in der Entscheidungsfindung sein, mit welchem Handy Provider Sie die nächsten zwei Jahre verbringen, ist diese Übersicht (iPhone 5 mit Vertrag: Telekom, O2 und Vodafone im Tarif-Vergleich) von GIGA Apple für Sie vielleicht interessant.

Die iPad App Documents von Readdle habe ich ja bereits im Blog beschrieben. Nun gibt es sie auch für das iPhone. Damit haben Sie auch einen kostenlosen Dateimanager für das iPhone, der gleichzeitig ein PDF Betrachter und Media Player ist. (via Readdle Blog)

DayOne, ein Tagebuch, das über die Cloud zwischen Ihrem Mac und Ihren iOS Geräten synchronisiert wird, erhält nun Tags (Schlagwörter), damit Sie Ihre Tagebucheinträge später besser zuordnen können. Im Business ist DayOne sehr gut zur Protokollierung Ihrer Arbeitsergebnisse oder zur Vorbereitung von Blogs einsetzbar. Hierfür sind die Tags besonders praktisch. (via DayOne Blog

Eine interessante Kombination von TextExpander und DayOne habe ich auch gesehen. Hier geht es mir nicht um diese konkrete Anwendung, sondern um das Prinzip: regelmäßig genutzte Texte sollten Sie unbedingt in TextExpander speichern. Das spart immens Zeit.

 

{fcomment}