Apple hat iBooks Author für den Mac aktualisiert. Nun kann man iBooks (eigens erstellte oder gekaufte) auch unter OS X lesen. (via tuaw)

Apple hat auch noch weitere Updates für OS X Server, iTunes, Remote Desktop, Logic Remote, Xcode etc. veröffentlicht. (via GIGA)

Mavericks mag außen kaum Unterschiede zu Mountain Lion haben - unter der Haube scheint aber viel passiert zu sein. Vor allem die Batterielaufzeit wurde teilweise enorm gesteigert. Die aktuellsten MacBook Air sollen jetzt bei 15 Stunden Laufzeit liegen. (via Macrumors und Cult of Mac)

Die bisherigen Mac Betriebssysteme OS X Lion und Mountain Lion sind nun auch wieder im Apple Store erhältlich, damit man auch ältere Macs aktualisieren kann. (via MacLife

Für die aktuellsten iMacs hat Apple ein Firmware und OS X 10.8.5 Update heraus gebracht. (via tuaw)

Apple's iOS and OS X Apps wurden rundweg erneuert. MacWorld bietet einen Überblick, welche Apps versorgt wurden. (via | Macworld)

Gibt es was Neues, muss Altes raus. Nachdem nun neue Retina MacBook Pro herausgekommen sind, hat Apple die MacBook Pro Reihe ohne hochauflösenden Screen auf nur noch ein Modell eingedampft: 13-Zoll MacBook Pro mit 2.5GHz dual-core Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3.1GHz), 4GB 1600MHz Speicher, 500GB 5400-rpm Festplatte, integriertes Intel HD Graphics 4000 technology (via MacWorld

Nach der Veröffentlichung von Mavericks hat sich für meine favorisierte Kalender App BusyCal einiges an Veränderungen ergeben, die in einem neuen Release verarbeitet wurden. (via BusyMac

Obwohl vor kurzem bereits die iPad 4 Version im Handel war, behält Apple mit dem iPad Air nun zusätzlich das iPad 2 am Markt. Das ist eine etwas merkwürdige Wahl, zumal der Preis auch nicht signifikant reduziert wurde. (via tuaw)

Apple hat iOS 7.0.3 mit iCloud-Schlüsselbund, Spotlight-Verbesserungen, verbesserter Sicherheit und mehr veröffentlicht. (via MacLife)