MUSS man sich als UnternehmerIn einen Mac kaufen? Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit häufiger. Nicht weil ich selbst einen neuen Mac brauche oder daran zweifle, sondern weil ich von Personen höre, die mir sagen, wie schwierig doch der Wechsel vom Windows Rechner auf einen Mac ist. Dann fühle ich mich mit dem Vorwurf konfrontiert, dass das doch alles nicht intuitiv sei oder dass man vielleicht einen Fehler gemacht habe, nach 20 Jahren Windows auf den Mac gewechselt zu sein. Mein Einwand, ja nicht zu dem Wechsel gezwungen worden zu sein, zählt dabei scheinbar nicht. Die Freunde und Kollegen seien auf Mac, da müsse man doch mitziehen. 

Was ist die Lösung? Ich glaube persönlich, es fehlt nicht viel Wissen, um effizient von Windows auf den Mac umzusteigen. Vieles ist ähnlich geregelt und man muss nur wissen, wo und wie. Anderes ist VIEL besser gelöst und natürlich muss man auch dort wissen, wie und wo. Zuguterletzt sind sicher auch einige Dinge schlechter geregelt. Dann sollte man Alternativen, Erweiterungen oder andere Lösungswege kennen, um damit umzugehen.

Sollten Sie sich in dieser Situation wiederfinden, kann ich Sie in wenigen Coaching Stunden „up to speed“ bei Ihrer Mac Nutzung bringen, so dass Sie den Wechsel auf keinen Fall bereuen.