Sauberes Löschen aller Programm-Dateien mit AppCleaner

Das Löschen von Programmen auf dem Mac ist eine einfache Sache:

Wenn Sie, neben dem eigentlichen Programm, auch alle damit verbundenen Dateien beseitigen wollen, laden Sie sich am besten zunächst das kostenlose Programm AppCleaner Herunter

Hier erhalten Sie AppCleaner

Wenn Sie diese Software häufiger verwenden wollen, sollten Sie sie aus dem Download- in den Programme-Ordner verschieben.

Benutzung von AppCleaner

  • Öffnen Sie AppCleaner
  • Öffnen Sie den Programme-Ordner
  • Ziehen das Programm, das gelöscht werden soll, in AppCleaner

 


 Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz. Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

 Jetzt zu Mac Business Club-Mitgliedschaften informieren!

Neugierig, was alles in Connect ist? Liste der Themen

Noch kein Basis ClubMitglied?

Jetzt für den kostenlosen Basis Club von Mac Business Coaching registrieren, der auch einen wöchentlichen Newsletter enthält. Im Basis Club ist der Zugang zu den Basis-Inhalten unserer Lernplattform Connect enthalten.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Hinweise zum ClubLetter.

  

Ihre Festplatte wird schnell nach zugehörigen Dateien gescannt. Das Ergebnis wird aufgelistet:

Nun können Sie noch auswählen, welche Dateien nicht gelöscht werden sollen und klicken auf "Löschen".

Zum Schluss: Papierkorb löschen

AppCleaner verschiebt die gefunden Dateien zunächst in den Papierkorb des Mac. Der Papierkorb muss dann noch geleert werden.