1. Siri

Vor allem weil Siri jetzt auch auf dem neuen iPad funktioniert, wird dies einige Arbeiten erleichtern. Gerade für Business Tätigkeiten wie "Termine setzen oder verschieben" ist die Spracherkennung sehr praktisch. Auch die Möglichkeit, schnell Erinnerungen zu erfassen, kann Ihren Arbeitsauflauf optimieren. Wenn Sie die Pomodoro Technik für das Zeitmanagement einsetzen, können Sie ab jetzt einfach in Ihr iPad sprechen "Setze den Timer auf 25 Minuten"!

 

2. VIP Inbox

Für all diejenigen, die täglich sehr viele E-Mails erhalten, kann die VIP Inbox eine große Erleichterung sein. Das ist eine intelligente Inbox für all diejenigen Kontakte, die Ihnen besonders wichtig sind. Sie geben einfach nur an, welche E-Mail-Adresse hier besonders hervorgerufen werden soll, und automatisch werden neue E-Mail in dieser VIP Inbox einsortiert. Wenn die Luft mal besonders brennt, können Sie Ihre normale Inbox ignorieren und nur noch die VIP Inbox aufrufen.

 

3. iCloud Tabs

Der Riesenvorteil, den die iCloud Tabs bringen werden, wird uns wohl erst mit der Zeit bewusst. Sie brauchen sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, welche Internetseite Sie auf welchem Gerät geöffnet haben. Sie können von jedem Gerät aus, auf die geöffneten Seiten auf anderen Geräten zugreifen. Alles wird automatisch über die iCloud synchronisiert.

 

4. Messages

Bisher waren die Nachrichten, die sie auf dem iPad oder Mac empfangen haben, auf die E-Mail-Adressen beschränkt, die sie auf den Geräten benutzen (iPad und Mac haben ja keine Telefonnummern). Die Telefonnummer ihres iPhones funktionierte exklusiv in Nachrichten/iMessages auf dem iPhone. Nun werden auch Nachrichten auf den Mac oder das iPad weiter geleitet, die an Ihre iPhone Telefonnummer gesendet wurden. Auch können Sie von dieser Telefonnummer Nachrichten vom iPad und Mac absenden.

 

5. Navigation in Maps

Auch wenn die Qualität der neuen Karten App gegenüber Google Maps zu wünschen übrig lässt, gibt es doch eine Funktion, die diese Qualitätsmängel schnell vergessen lässt. Denn nun haben sie immer einen Navi in der Tasche und brauchen kein separates im Auto mitführen. Da dieses Navi von TomTom kommt, können Sie sicher sein, dass es eine sehr gute Qualität der Straßenführung bietet. Es sind sogar Verkehrsnachrichten mit eingebaut. Wenn Sie also jetzt in einer fremden Stadt zu einem Geschäftstermin fahren müssen, brauchen sie keine Befürchtungen haben, dass sie sich verfahren. Da die Navigation auch auf dem iPad funktioniert, haben Sie auch eine schön große Darstellung der Fahrtroute.

 

Eine vollständige Übersicht der Neuerung in iOS 6 finden Sie auf der Apple Website.

 

Wenn Sie weitere Informationen zur Optimierung Ihrer Prozesse mit Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}