Im Dateisystem statt direkt auf dem Mac arbeiten

Voraussetzung ist natürlich, dass Ihr Mac auch läuft, ans Internet angeschlossen ist und die Mac Software von Access läuft. Dann können Sie natürlich wie üblich einzelne Programme aufrufen und auch im Finder arbeiten. Dies ist aber, auch abhängig von der Datengeschwindigkeit, manchmal etwas umständlich. Direkt im Dateisystem, wie in einer Art Finder, können Sie nun auch über Access arbeiten.

Das sieht folgendermaßen aus: 

parallels access dateibrowser

 

Mögliche Aktivitäten

Hierüber können Sie dann z.B.

  • Datei- oder Ordnernamen ändern
  • Dateien oder Ordner verschieben
  • Dateien in den entsprechenden Mac Apps laden
  • Dateien aus Access in Ihre iPad Apps laden (hierfür wird zunächst eine Kopie auf dem mobilen Gerät erstellt)

 

parallels access dateibrowser datei oeffnen

 

So können Sie z.B. ganz flexibel eine Word- oder Excel-Datei von Ihrem Mac in Word oder Excel auf dem iPad laden, ohne sie vorher schon in einem Cloud-Speicher abgelegt zu haben.