Dies behebt das sog, Vertical-Video-Syndrom, denn viele Smartphone Videofilmer drehen ihr Telefon, so dass es die Aufnahme seitlich gekippt macht. iPhone und iPad Besitzer haben das Problem allerdings nicht, denn hier wird die Ausrichtung der Aufnahme automatsich richtig gemacht.

 

Neue Funktionen in VLC 2.2.0

  • dreht automatisch die Videos, die vom Mobiltelefonen aufgenommen wurden, um das sog. Vertical-Video-Syndrom zu beheben. 
  • VLC startet jetzt wieder immer automatisch an der Stelle des Videos, wo Sie aufgehört haben
  • Verbessert die Unterstützung für die neuen HD-Codecs, VP9, Opus und H.265 / HEVC, zur Decodierung und für die Codierung.
  • Extensions (Erweiterungen) sind nun in der Anwendung herunterladbar
  • VLSub Erweiterung können Untertitel aus der Anwendung herunterladen.

 

VLC ist kostenlos auf der Entwickler-Website herunterladbar.