Die Grundfunktionen

 

Hier geht’s zum Canva Photo Editor

 

Auch wenn man auf dem Mac mit den Apps Vorschau oder Skitch diese Funktionen nutzen kann, ist man vielleicht auch einmal an einem anderen Rechner oder eben auf dem iPad und muss ein Bild in folgenden Punkten bearbeiten:

  • Farbe und Helligkeit anpassen (Adjust)
  • Zuschneiden (Crop)
  • Verkleinern (Resize)
  • Drehen (Rotate)
  • Spiegeln (Flip)

 

Einfach die Funktion anklicken (nachdem ein Bild hinzugefügt wurde, s.u.) 

canva foto editor funktionen

 

Hochladen, Bearbeiten und Herunterladen

Das Prinzip ist ganz einfach. Sie laden ein Bild in die Webanwendung und bearbeiten es dort. Danach lässt es sich exportieren. Wenn Sie das Bild auf dem iPad in Canva laden wollen, erhalten Sie die Option, es aus der Foto Bibliothek oder einem Speicherort (iCloud, Dropbox, etc.) zu laden.

 

canva photo editor bild upload

Dort kann es dann auch, nach der Bearbeitung, wieder abgelegt werden.

 

Auch Filter möglich

Was Vorschau und Skitch nicht können, der Canva Photoeditor aber schon, sind Filter, die auf das Bild angewandt werden soll.

 

canva foto filter

 

Damit können Sie ganz schnell tolle Effekte mit Ihren Fotos erzielen.