Die mögliche Verknüpfung mit Facebook und die Synchronisation über iCloud runden das gelungene Adressbuch-App ab. Die Daten des „alten“ Adressbuches werden übernommen und mit diesem auch immer abgeglichen.

Wer sehr viel mit seinen Kontakten arbeitet, den wird die umständliche Art und Weise missfallen haben, mit der bei dem herkömmlichen Adressbuch des Mac gearbeitet wird. Wenn cobook bei Start Ihres Mac automatisch geladen wird (kann in den Einstellungen angegeben werden), der kann auch jederzeit mit der Tastaturkombination Shift+ctr+Space cobook aufrufen.

 

Zurzeit befindet sich das App in der Beta-Phase und kann kostenlos heruntergeladen werden.