Coaching

Im Mac Business Coaching sorgen wir dafür, dass die Technik reibungslos für Sie arbeitet, damit Sie den Kopf frei haben für Ihre eigentliche Arbeit - persönlich und vertraulich.

erfahren sie mehr

Lernen

In Webinaren und Inhouse- Seminaren bei Ihnen im Unternehmen optimieren Sie die Nutzung von Grundfunktionen und fortgeschrittenen Tools für Mac, iPhone oder iPad und steigern Ihre Produktivität.

erfahren sie mehr

Club

Der Mac Business Coaching Club hilft Ihnen durch regelmäßige Beratung, Ihren effizienten Umgang mit Mac, iPhone und iPad immer up to date zu halten. Mit kostenfreier Basis-Mitgliedschaft!

erfahren sie mehr
Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren
Wo Sie uns auch finden

Mac Business Blog

Sie können Anrufe von Ihrem iPhone aus ganz einfach an eine beliebige andere Telefonnummer weiterleiten. Dies kann in vielen Situation sinnvoll sein, z.B. wenn Sie Anrufe an Ihr Büro oder zum Festnetz senden möchten. Auch wenn Sie in einem Bereich mit schlechtem Empfang sind und Sie die Anrufe zu einem Telefon mit besserem Service umleiten möchten. Sie können Ihre Nummer sogar an eine Skype- oder Google-Voice-Nummer weiterleiten, wenn Sie eingehende Anrufe über einen VoIP-Provider annehmen möchten, unabhängig davon, ob es sich um ein anderes iOS-Gerät oder einen Computer handelt. Sie brauchen keinen Mobilfunkanbieter zu kontaktieren oder zusätzliche Gebühren zu zahlen, um den Service zu nutzen, es ist kostenlos und alles wird direkt auf Ihrem iPhone eingestellt.

Rufweiterleitung einschalten

Dadurch werden alle eingehenden Anrufe an die von Ihnen angegebene Nummer weitergeleitet, so lange, bis die Funktion deaktiviert ist.

 

  • Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie "Telefon".
  • Tippen Sie auf „Rufweiterleitung“ und schalten Sie auf EIN (Schalter auf grün)
  • Tippen Sie auf „Weiterleiten an"
  • Geben Sie im Textfeld die Rufnummer ein, an die Sie alle eingehenden Anrufe weiterleiten möchten.
  • Tippen Sie auf Zurück (Button oben links) und verlassen Sie die Einstellungen, damit die Änderungen wirksam werden.

Sobald eine Rufnummer hier eingegeben wurde, werden die Anrufe weitergeleitet. Die hinterlegte Nummer bleibt auch gespeichert, wenn Sie die Rufweiterleitung ausschalten. Sie brauchen Sie nicht jedes mal neu eingeben, wenn Sie die Rufweiterleitung wieder einschalten.


 

Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz. Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

 Jetzt zu Mac Business Club-Mitgliedschaften informieren!

Neugierig, was alles in Connect ist? Liste der Themen

Noch kein Basis ClubMitglied?

Jetzt für den kostenlosen Basis Club von Mac Business Coaching registrieren, der auch einen wöchentlichen Newsletter enthält. Im Basis Club ist der Zugang zu den Basis-Inhalten unserer Lernplattform Connect enthalten.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Hinweise zum ClubLetter.

 

Rufweiterleitung eingeschaltet

Sie werden immer wissen, dass das iPhone Anrufe weiterleitet, weil das kleine Telefonsymbol in der Titelleiste mit einem Pfeil darauf hinweist:

Aus der Perspektive des Anrufers ändert sich nichts, aber Ihr iPhone klingelt nicht mehr und sendet die Anrufe nur noch an die von Ihnen angegebene Nummer. Sie können weiterhin wie gewohnt telefonieren, wenn die Weiterleitung eingeschaltet ist. Aber passen Sie auf: Rückrufe werden nicht zu Ihrer Telefonnummer zurückkommen, obwohl Ihre Mobilfunknummer als Anrufer-ID angezeigt wird.

Ausschalten der Rufweiterleitung

Das Ausschalten der Weiterleitung ist noch einfacher als das Einschalten:

  • Gehen Sie zurück zu Einstellungen und wählen Sie erneut "Telefon".
  • Tippen Sie auf "Rufweiterleitung" und stellen Sie den Schalter auf AUS.
  • Das Telefonsymbol sollte aus der Titelleiste verschwinden, und das iPhone nimmt eingehende Anrufe entgegen und klingelt erneut wie gewohnt.

Wohin könnten Sie z.B. weiterleiten?

Hier sind ein paar Beispiele, wofür Sie die Weiterleitung verwenden könnten.

An Ihr Büro oder Ihren Bürodienst:

Wenn Sie unterwegs sind und keine Anrufe entgegen nehmen können, sollten Sie die Weiterleitung einschalten. Oder Sie nutzen einen Bürodienst wie unseren ClubPartner YAM-SERVICES und wollen generell nicht von Telefonanrufen gestört werden - leiten Sie ebenfalls alle Anrufe einfach weiter.

An einen VoIP-Dienst wie Skype:

Sie können Ihre Nummer auch an eine Skype- oder Google-Voice-Nummer weiterleiten, wenn Sie eingehende Anrufe über einen VoIP-Provider annehmen möchten. Dies ist z.B. sinnvoll, wenn Sie sich länger im Ausland aufhalten und dort über Ihren Computer oder auch Ihr Mobiltelefon erreichbar sein wollen. Sie vermeiden damit Roaming-Gebühren im Ausland.

An Ihre eigene Voicemail:

Durch die Eingabe einer eigenen Voicemail-Nummer können Sie auch alle eingehenden Anrufe sofort an die Voicemail weiterleiten. Sie brauchen nicht erst das Telefon ausschalten oder jedes Mal manuell einen eingehenden Anruf an die Voicemail senden.