Google Übersetzer 2.0-Neuerungen im Überblick: 

  • Handschrift-Erkennung
  • Anpassung auf 4-Zoll-iPhone Monitore + iOS7 Design
  • Programm-Stabilität
  • 7 neu hinzugekommene Sprachen: Bosnisch, Cebuano, Hmong, Javanisch, Khmer, Laotisch und Marathi

 

Die Erkennung der Handschrift ist insbesondere für nicht-Lateinische Schriften hoch interessant und kann auch für Geschäftsreisende eine immense Erleichterung bringen. Von der Simultanübersetzung sind wir sicher noch ein bisschen entfernt, aber diese App geht in die richtige Richtung. Durch das unmittelbare Feedback der Spracherkennung (während man spricht, sieht man, was die App erkennt), ist es auch leichter, sich zu trainieren, korrekt zu sprechen.

Allerdings muss man sich wirklich bewusst sein, dass hier auch einige abstruse Übersetzungen herauskommen können. 

 

Google Übersetzer ist kostenlos im App Store erhältlich.

 

Wie Sie Ihre Kommunikationsabläufe mit Mac, iPhone und iPad optimieren können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Probe-Coaching. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular für einen Termin.