Neben vielen Konkurrenten auf dem Markt der Kassensysteme für die Gastronomie sticht ein Anbieter heraus, der neue Wege beschreitet: Orderbird der gleichnamigen Firma. Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten ist diese App zunächst kostenlos im App Store erhältlich und auch vollständig nutzbar. Lediglich Support und eine erweiterte Statistik in Anspruch zu nehmen, setzt eine monatliche Gebühr pro Gerät von 39,- Euro voraus. Außerdem enthalten in der kostenpflichtigen Version ist die Möglichkeit, mehrere Geräte im Verbund zu nutzen. Denn - und das ist das besondere an Orderbird - jedes Gerät ist eine eigene Kasse für sich. Die Daten müssen nicht erst an einen Hauptrechner geschickt werden, sondern können untereinander korrespondieren; jedes Gerät kann gesondert abrechnen und über WLAN einen Bon- bzw. Rechnungs-Drucker ansteuern. Preislich im Gegensatz zu seinen Konkurrenten unschlagbar und dabei einfach und effizient nutzbar.

 

 

In den USA bietet square schon seit längerem eine einfache Möglichkeit, direkt am iPad und iPhone Kreditkarten abzurechnen. Mit der App Square register kann nun jedes kleine Geschäft ein einfaches, leicht verständliches und flexibles Kassensystem auf Basis des iPads nutzen. Die App ist speziell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Geschäfts konfigurierbar; ein spezieller Kartenleser, der von Square angeboten wird und der über den Kopfhörereingang mit dem iPad verbunden wird, können auch Kreditkarten ausgelesen werden. Während die App kostenlos angeboten wird müssen für die Nutzen des Kreditkartenlesers 2,75 Prozent des Umsatzes als Provision gezahlt werden.