MAC BUSINESS BLOG

Automatisierung

➔ Links zu diesem Artikel

Übersicht aller Artikel, die zu diesem Artikel führen.

Links in diesem Artikel ➔

Übersicht aller Artikel, die Sie in diesem Artikel finden.

Mit iDropcopy Zwischenablage Inhalte zwischen Mac und iOS Gerät teilen

08/05/2013

iDropCopy

Wenn es um Datenübertragungen zwischen iOS Geräten selbst und dem Mac geht, besteht sicher noch viel Verbesserungspotenzial. Beispielsweise ist es reichlich umständlich, Text mal eben von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Wenn Sie iCloud benutzen, ist ein Weg, den Text in die Notizen App zu legen. Einen anderen, vielleicht etwas einfacheren Weg, geht iDropCopy - die Synchronisierung der Zwischenablage erfolgt hierbei über Dropbox.


 

Mit dieser App (bzw. App Kombination auf iOS und Mac) sparen Sie sich zumindest einen Schritt: Das manuelle Ablegen der Inhalte. Der Vorgang ist nämlich folgendermaßen:

  1. Sie kopieren etwas auf Ihrem iPhone oder iPad in die Zwischenablage
  2. Sie wechseln zur App iDropCopy und sofort wird der Ausschnitt in Dropbox kopiert.
  3. Nun gehen Sie auf ein anderes iOS Gerät oder Mac und holen sich den Ausschnitt aus der App.

 

Dieser Weg ist in jedem Falle viel schneller als sich die Information per E-Mail oder über die Notizen App zu schicken. Links werden ebenfalls automatisch erkannt. Um frische Zwischenablageinfos zu erhalten, müssen Sie einen üblichen Pulldown Refresh durchführen.

 

Durch die Speicherung in Dropbox haben Sie zusätzlich folgende Vorteile:

  • Sie können 25, 50 oder 100 kopierte Elemente speichern
  • Duplikate werden ignoriert
  • Die Textsnippets werden verschlüsselt übertragen
  • Sie können sogar die Snippets auf Ihrem Mac bearbeiten

  

iDropCopy für iOS ist für 0,89 € im App Store erhältlich.

iDropCopy für Mac ist für 0,89 € im Mac App Store erhältlich.

 
 

Wenn Sie weitere Informationen zur Automatisierung mit Mac, iPhone und iPad erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Automatisierung

Vorheriger

LaunchBar nun mit Texterweiterung (Schnipsel)

Die Launcher Systemerweiterung LaunchBar ist gerade in einer aktuellen Version 5.5 herausgekommen und bietet nun zusätzlich die Möglichkeit sog. Schnipsel, also häufig verwendete Textteile, zu speichern und wiederzuverwenden. LaunchBar dringt damit in Bereiche vor, die bereits von Tools wie TextE...

Nächster

Drafts 3.0 ist ein wichtiger Schritt zur Automatisierung mit dem iPhone

Es macht wirklich Spaß, wenn man sieht, dass sich eine App in nur 12 Monaten rasant weiter entwickelt. Die App Drafts hat sich von einem unscheinbaren Notizenprogramm über Automatisierungserweiterungen hin zum aktuellen Stand einer "Text-Prozess-Stelle" für iOS entwickelt.