MAC BUSINESS BLOG

Brainstorming

  • Startseite
  • Brainstorming
  • iThoughts kann neben der Mindmap-Darstellung in einem Layout-Stil auch als Outliner benutzt werden

iThoughts kann neben der Mindmap-Darstellung in einem Layout-Stil auch als Outliner benutzt werden

Die Entscheidung, wie eine Ideen-Sammlung und -Strukturierung am besten auf einem Mac, iPhone und iPad entsteht und bearbeitet werden sollte, schwankt bei vielen zwischen der Mindmap- und Outliner-Darstellung. Normalerweise muss man sich bei einer Software für eine Option entscheiden. Mit dem neuesten Update von iThoughts wurde ein neuer „Layout-Stil“ namens „Übersicht“ (Outline) eingeführt. Damit können Sie eine Mindmap erstellen, die eher wie eine Outline (eingerückte Liste von Elementen) aussieht und sich auch so verhält. Damit können Sie jederzeit zwischen beiden Welten hin- und herwechseln.


Start mit einer normalen Mindmap

So sieht Ihre Mindmap in einem normalen Mindmap-Stil aus.

Unten rechts im Fenster können Sie auf „Stil“ klicken, um Ihre Mindmap unterschiedlichen Darstellungsformen aufzurufen.

Umstellung in den „Übersicht“ (Outline)-Stil

Es gibt einen neuen Layout-Stil namens „Übersicht“, der dem bestehenden 'Top Down'-Layout sehr ähnlich ist.

  • Klicken Sie unten rechts im iThoughts-Fenster auf „Stil“.
  • Dann wählen Sie den Stil „Übersicht“.

Ihre Mindmap wird nun als Outline angezeigt und Sie können die Elemente hier auch verschieben und neue hinzufügen, wie Sie es bei Outline-Programmen gewohnt sind.

Ausrichtung der Outline

Wenn Sie die Umarmung von Themen deaktivieren, werden alle Themenbreiten automatisch so ausgerichtet, dass sie mit dem Stammthema übereinstimmen. 

Wenn Sie nämlich die Größe des Stammthemas ändern, werden alle untergeordneten Themen so angepasst, dass alles in einer Linie bleibt.

Wenn Sie die Umarmung von Themen mit dem Gliederungslayout wieder aktivieren, erhalten Sie eine "übersichtliche" Liste - wie unten dargestellt:

Outline ist eigentlich ein Mindmap-Stil

Es handelt sich immer noch um eine Mindmap – Sie können also Aufgabenattribute, Bilder, Notizen usw. zuweisen. Sie können z. B. Themen verschieben und Abschnitte erweitern/zusammenklappen:

 

Sie können immer noch weitere Ebenen hinzufügen.

Gleichzeitig Mindmap und Outline Ansicht

Es gibt auch noch eine Möglichkeit, den Outline direkt neben der Mindmap-Ansicht einzublenden und damit zu arbeiten.


Mehr in dieser Kategorie: Brainstorming

Previous

Terminologie von Elementen einer Mindmap am Beispiel von iThoughts

Mindmaps, insbesondere elektronische wie bei iThoughts, bestehen aus bestimmten Elementen. Hier ist ein Beispiel, wie eine Mindmap in iThoughts aufgebaut ist. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, welche Art von Diagramm Sie erstellen können. 

Next

Web-Favoriten aus Safari in iThoughts importieren/exportieren (z.B. zur Favoriten-Organisation)

Unser ClubBenefit iThoughts kann Ihre Webbrowser-Favoriten/Lesezeichen importieren und in eine Mindmap umwandeln. Dann können die Safari Lesezeichen bequem in der Mindmap bearbeitet werden und in einem Format re-exportieren, das Ihr Browser wieder importieren kann (als Lesezeichen/Favoriten). So k...

  • Startseite
  • Brainstorming
  • iThoughts kann neben der Mindmap-Darstellung in einem Layout-Stil auch als Outliner benutzt werden